[IFA 2012] Huawei zeigt Ascend D1 Quad XL und Ascend Y 201 Pro

Geschrieben von

Auf dem Mobile World Congress 2012 erlebten wir nicht nur die Vorstellung neuer Modelle der etablierten Hersteller, nein auch eher kleinere Hersteller zeigten ansprechende Geräte. Besonders ambitioniert ging Huawei an den Start und präsentierte eine Fülle an guten bis sehr guten Modellen. Nur ist davon bisher eines erschienen und eines gibt sich auf der IFA 2012 die Ehre.

Die Rede ist vom nächsten Quadcore-Smartphone, diesmal aber von Huawei und das mit eigener Technik. Wie wir aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, wird der chinesische Konzern auf der IFA 2012 auf seinem Stand neben einigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones auch das Topmodell mit Quadcore, das Ascend D Quad XL, ausstellen. Herzstück des Smartphones ist der K3V2 Quadcore, den Huawei in Eigenregie entwickelt und gebaut hat. Als Basis dient wie so oft der Cortex A9 vom britischen Chipentwickler ARM. Selbst die finalen Specs haben wir zum Ascend D1 Quad XL erhalten:

  • 4,5″ HD IPS+ Display mit 1.280×720 Pixel Auflösung (330 PPI) und Corning Gorilla Glass
  • K3V2 Quadcore mit bis zu 4x 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • Quadband GSM, Quadband UMTS, HSPA+ bis zu 21 MBit/Sekunde, HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/Sekunde
  • MicroSD, MicroUSB, USB OTG, MHL
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 3.0 HS, GPS, DLNA, GSP, GLONASS, FM Radio
  • 8 Megapixel BSI-Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht, HDR-Optimierung und 1080p HD-Videoaufnahme bei 30 Frames/Sekunde, 1,3 Megapixel Frontkamera mit 720p HD-Videoaufnahme
  • Lagesensor-, Geschwindigkeitssensor-, Näherungs-, Umgebungslicht-, E-Kompass-, und Gyro-Sensor, 5.1 Surround Sound mit Dolby Mobile 3.0 Plus, Dual-Mikrofon Geräuschreduktion mit Audience earSmart
  • 129,9 x 64,9 x 11,5mm
  • 145 Gramm
  • 2.600 mAh Akku (bis zu 500 Stunden Standby oder bis zu 15 Stunden telefonieren)
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Wenn sich Huawei mal endlich beeilt und zeitnah zur IFA das Ascend D1 Quad XL in den Handel bringt, könnte es durchaus etwas Erfolg haben. Wäre Huawei noch vor HTC, Samsung und LG mit dem Modell auf den Markt gekommen, hätte der chinesische Konzern einen ungemeinen Erfolg verbuchen können. Leider sind die Mobilfunkprovider skeptisch gegenüber dem Huawei-Boliden gewesen und haben lieber den etablierten Herstellern wie eben genannte den Vorzug gegeben.

 

Doch  das Ascend D1 Quad XL ist nicht das einzige neue Modell, dass wir zu sehen bekommen werden. Mit dem Ascend Y201 Pro stellt Huawei ein neues Einsteiger-Gerät vor, dass viel Technik zu einem günstigen Preis bietet. Die Neuauflage des Ascend Y200 bietet etwas mehr Technik und eine neue Rückseite. Außerdem zeigt Huawei damit, dass auch vermeintlich schwach ausgestattete Smartphones noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich bestückt werden können.

 

 

  • 3,5″ IPS-Display mit 480×320 Pixel Auflösung
  • Qualcomm MSM7225A Singlecore mit 800 MHz
  • 256 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • Quadband GSM, UMTS, HSPA mit bis zu 7,2 MBit/Sekunde
  • MicroSD, MicroUSB
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 2.1, GPS, FM Radio
  • 3,2 Megapixel Kamera
  • 61,5 x 117 x 11,7 mm
  • 140 Gramm
  • 1.400 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
[Quelle: Anonymer Tippgeber]
[Bildquellen: Huawei]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Ich glaube das bei dem Ascend Y201 Pro ein Fehler bei der Auflösung ist, weil ich nicht denke das die Auflösung 4180×320 Pixel sondern eher 480×320 beträgt….
    mfg Nils

  2. Pingback: Interview mit Huawei | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,432 Sekunden