[IFA 2012] Intel Medfield: ZTE stellt Grand X IN vor

Geschrieben von

Live von der IFA!

Intel ist eigentlich eine feste Größe im Markt für Desktop-CPUs und wird auch in erster Linie mit diesem Markt in Verbindung gebracht. Das die Kalifornier, mal wieder, in den mobilen Markt einsteigen wollen, hörte man in den vergangenen Monaten eher weniger. Mit dem ZTE Grand X IN kommt nun das dritte Modell mit Intels Medfield-Chipsatz.

ZTE Grand XGestern hat der chinesische Konzern zusammen mit Intel ein neues Smartphone vorgestellt, welches von einer Intel-CPU angetrieben wird Konkret handelt es sich nach dem Lava Xolo X900 und dem Orange San Diego nun um das dritte Smartphone, dass von einem Intel Atom Z2460 befeuert wird. Die 1,6 GHz schnelle Singlecore-CPU verfügt über das vom Desktop her bekannte Feature Hyperthreading, womit der in 32nm Strukturbreite gefertigte Kern besser ausgelastet wird als es normalerweise der Fall ist. Weitere Besonderheit: Android 4.0 Ice Cream Sandwich läuft in einer x86-angepassten Version auf dem Smartphone.

  • 4,3¨ Display mit 960×540 Pixel Auflösung
  • Intel Atom Z2460 mit 1,6 GHz und Hyperthreading
  • 1 GB RAM
  • 16 GB / 4 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera, 0,3 Megapixel Frontkamera
  • WLAN, WiFi Direct, Bluetooth 2.1, GPS, NFC, DLNA
  • GSM, EDGE, UMTS, HSPA+
  • 127x65x9,9mm
  • 141 Gramm
  • 1.650 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Snadwich x86

Noch im September soll der Marktstart des Grand X IN in Europa erfolgen, allerdings verlor ZTE kein Wort darüber, welche Länder zum Europastart zählen werden. Selbst über den Preis gab es keine näheren Informationen, sodass wir da einfach noch etwas warten müssen.

[Quelle: Teltarif | Bild: engadget.de]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: ARM: Intel hat noch einen weiten Weg vor sich | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,464 Sekunden