[IFA 2013] Lenovo Vibe X und S5000 vorgestellt

Geschrieben von

[IFA 2013] Lenovo Vibe X und S5000 vorgestellt

Lenovo ist auf dem europäischen bzw. deutschen Mobilfunk-Markt bisher im Prinzip nicht zugegen, was angesichts von Geräten wie dem K900 wirklich schade ist. Erfreulicherweise wollen die Chinesen nun in Europa tätig werden und dazu haben sie mit dem Vibe X und dem S5000 interessante Geräte vorgestellt, die bei näherer Betrachtung viel Potential bieten.

Ein Smartphone

Das Vibe X S960 für sich genommen ist ein wirklich interessantes und gut ausgestattetes Smartphone, dass dem einen oder anderen Mitbewerber ordentlich die Schau stehlen könnte. Denn für gerade mal 199 Euro bekommt man ein 5″ großes FullHD auflösendes Display in ansprechendem Design geboten, welches mit niedrigen 121 Gramm Gewicht durchaus Seinesgleichen sucht. Die 6,9 mm Dicke des Gerätes tun da ihr Übriges, um dem Vibe X zu einem eleganten Äußeren zu verhelfen. Das Display schützt nebenbei Cornings Gorilla Glass 3.

Beim Speicher können Käufer auf einen 16 GB großen internen Speicher zurückgreifen, welcher per MicroSD erweitert werden kann, die 2 GB RAM dürften für ordentliches Multitasking sorgen. Bilder nimmt die rückseitige Kamera mit 13 Megapixel auf, während auf der Vorderseite wie beim Ascend P6 von Huawei eine Optik mit ganzen 5 Megapixel verbaut ist, der Gegenüber kann einem bei einem Videochat also in voller Pracht zu Gesicht bekommen.

Im Oktober kommt das Vibe X S960 in China in den Handel, der Rest der Welt muss sich leider noch ein wenig gedulden. Sobald es dazu nähere Informationen gibt sowie zum Preis, wird Lenovo das bekannt geben.

 

Und ein Tablet

Ebenfalls interessant ist das vorgestellte Tablet namens S5000, welches in den unteren Preisklassen gegen die Konkurrenz bestehen soll. Das 7″ große IPS-Display stellt scharfe 1.280 x 800 Pixel dar, angetrieben wird es von einem 1,2 GHz flotten Quadcore (vermutlich MediaTek). Speichermäßig spendiert Lenovo dem S5000 1 GB RAM sowie 16 GB internen Speicher, auf denen Android 4.2 Jelly Bean schlummert. Fotos nimmt das S5000 auf der Rückseite mit 5 Megapixel auf, während auf der Vorderseite 1,6 Megapixel auf ihre Benutzung warten, beispielsweise für Skype-Anrufe und das eventuell sogar ziemlich ausdauernd: Der 3.450 mAh Akku soll laut Lenovo immerhin bis zu 8 Stunden Dauer-Filme-Gucken schaffen.

In Deutschland wird es neben dem 199 Euro teuren WLAN-Modell zusätzlich ein 3G-fähiges Modell für 249 Euro geben und das für beide im vierten Quartal diesen Jahres.

130906_5_3

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,446 Sekunden