[IFA 2013] Medion stellt X4701 vor

Geschrieben von

[IFA 2013] Medion stellt X4701 vor

Auf der IFA 2013 tummlen sich viele Arten von Herstellern, von denen uns als Android-Blog natürlich in erster Linie die Geräte mit dem Betriebssystem von Google interessieren und da hat Medion mit dem X4701 getauften Smartphone etwas richtig Interessantes an seinem Stand ausgestellt. Ein Smartphone für kleines Geld mit ordentlich Power unter der Haube.

Medion selbst ist seit etlichen Monaten ein Tochter-Unternehmen des chinesischen Konzerns Lenovo, der mit Medion einen Fuß in den deutschen Mobilfunk-Markt bekommen will. Mit dem Medion X4701 ist da vermutlich das erste Smartphone hervorgegangen, mit welchem Medion in den unteren Preisklassen für ordentlichen Wirbel sorgen könnte. Aber schauen wir uns mal die Spezifikationen dazu an.

  • 4,7″ HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel
  • NVIDIA Tegra 3 Quadcore mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n, Blietooth, HSPA+
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 2 Megapixel Frontkamera
  • 9,9 mm dick
  • 155 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.1.1 Jelly Bean

Medion hebt hervor, dass das X4701 vollkommen unabhängig vom Mutterkonzern Lenovo geplant und entwickelt wurde, die Chinesen haben also bei diesem Modell noch keinen Einfluss gehabt. Wie es meistens der Fall ist, will Medion das Smartphone bei Aldi in den Handel bringen und das für günstige 199 Euro. Damit würde es in seiner Preisklasse dank des Tegra 3 von NVIDIA für einigen Wirbel sorgen können, denn der Tegra 3 ist nicht gerade ein schwachbrüstiger SoC, wie das One X letztes Jahr von HTC bewiesen hatte.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,425 Sekunden