[IFA 2013] Xperia Z1 und Smart Shot offiziell vorgestellt

Geschrieben von

[IFA 2013] Xperia Z1 und Smart Shot offiziell vorgestellt

Heute ist die Internationale Funkausstellung 2013 in Berlin mehr oder weniger offiziell losgegangen, denn mit dem japanischen Konzern Sony hat der erste große Hersteller seine wichtigsten Neuheiten per Pressekonferenz vorgestellt. Und wie erwartet ist das Xperia Z1 nun offiziell.

Auch wenn das Xperia Z1 aka Honami nun offiziell vorgestellt wurde, bieten sich uns keine unbekannten Eigenschaften an, denn das Smartphone war uns nicht nur in Bildern sondern auch in seiner Technik zur Genüge bekannt gewesen. Insofern hat Sony lediglich die bisherigen Vermutungen bestätigt. Daher erwartet den geneigten Käufer des Fotografie-orientierten Smartphones folgende Technik.

  • 5″ FullHD Triluminos Display mit X-Reality Engine
  • Snapdragon 800 Quadcore mit 2,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • MicroSD, MicroUSB, MHL, Pogo-PIN (für Dockingstation)
  • 20,7 Megapixel Cybershot Kamera mit Exmor RS Sensor, Sony G Lens und BIONZ Engine, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, Miracast, LTE
  • 144 x 73,9 x 8,5 mm
  • 3.000 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean mit Xperia Launcher

Selbst bei der verbauten Kamera mit dem G Lens Branding gibt es keine wirklichen Überraschungen, denn die Auflösung von 20,7 Megapixel wussten wir bereits seit einigen Wochen. Was sich nicht geändert hat ist der verbaute Exmor RS Sensor mit einer Größe von 1/2,3¨ und der BIONZ Bild-Engine, welche von einigen Hardware-Features des verbauten Snapdragon 800 Gebrauch machen kann. Die Kamera kann von technischer Seite aus gesehen übrigens 4K-Videos aufnehmen (UltraHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, unterstützt von Android 4.3 Jelly Bean). Acer kam den Japanern mit dem Liquid S2 in Sachen 4K-Videoaufnahme allerdings zuvor.

In Sachen Gehäuse sowie Design orientiert sich Sony einmal mehr am mit dem Xperia Z eingeführten OmniBalance, welches sich durch harte Kanten und der sehr auffällig platzierten Power-Taste auf der Seite bemerkbar macht. Und wie bei den Xperia-Modellen dieses Jahr üblich, setzt Sony auf ein Wasser- und Staubgeschütztes Gehäuse nach IP58-Zertifizierung. Das man das allerdings mit Vorsicht genießen sollte, zeigen das Xperia Z sowie Galaxy S4 Active auf unangenehme Art und Weise. In den Handel kommen soll das neue Flaggschiff Xperia Z1 noch diesen Monat für unverbindliche 649 Euro, wahlweise in den Farben Schwarz, Weiß und Violett.

130904_7_2

Große Kameras für alle

Eine Mini-Ausgabe des Xperia Z1 hatte Sony leider nicht im Gepäck, dafür die bereits ebenfalls zur Genüge bekannten Kamera-Objektive DSC-QX10 sowie DSC-QX100. Bei diesen beiden für Smartphones und Tablets gedachten Objektiven gibt es auf der technischen Seite keine Überraschungen. Das kleine Modell DSC-QX10 kommt mit einem 18,2 Megapixel auflösenden Exmor R Sensor, das große Modell DSC-QX100 bietet zusätzlich einen 10-fachen optischem Zoom, einem Objektiv von Carl Zeiss und eine Blende von f/1.8. Beide Modelle sind bereits Ende September im handel zu haben für 199 Euro (DSC-QX10) bzw. 449 Euro (DSC-QX100).

Die Verbindung zum Smartphone oder Tablet erfolgt dabei über WiFi Direct, die Erstkopplung erfolgt manuell oder über NFC. Leider sind beide Kameras nur mit der (kostenlos erhältlichen) App PlayMemories Mobile nutzbar, denn dieses fungiert als der Sucher der Kamera. Irgendwie auch logisch, haben beide Objektive kein eigenes Display. Dafür sind einige Dinge möglich, die so sonst nicht möglich wären und die kann man im offiziellen Promo-Video von Sony sehen.

130904_7_1

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,415 Sekunden