In freier Wildbahn: Galaxy Note 8.0 von Samsung gesichtet

Geschrieben von

Samsung mobile

Der wohl größte Überraschungserfolg der letzen Jahre im Bereich Android dürfte das Galaxy Note von Samsung sein. Auf der IFA 2011 in Berlin vorgestellt, glaubten die Wenigsten der Branche an einen nennenswerten Erfolg, zu exotisch erschien damals das mit einem 5,3″ großen Display ausgestattete Smartlet. 2 Jahre später sieht die Sache ganz anders aus.

Vielmehr ist die Note-Familie zu einem echten Megaseller geworden, denn allein das Galaxy Note 2 verkaufte sich innerhalb von 2 Monaten mehr als 5 Millionen Mal. Der Vorgänger erreichte in einem Jahr sogar 10 Millionen verkaufter Exemplare, was das Galaxy Note 2 mit 20 Millionen verkaufter Geräte nochmal toppen soll. Abgesehen davon erweitert der südkoreanische Konzern die Note-Familie um weitere Modelle, beispielsweise dem Galaxy Note 10.1, für die Liebhaber der ganz großen Displays. Aber so gut ein 5,5″ großes Galaxy Note 2 und ein 10,1″ großes Galaxy Note 10.1 auch sind: Dazwischen ist noch Platz.

Und genau diesen Platz wird Samsung mit dem Galaxy Note 8.0 füllen, welches auf dem Mobile World Congress 2013 in fast einem Monat in der katalanischen Hauptstadt Barcelona vorgestellt wird. Zur Ausstattung gibt es zwar noch nichts Handfestes, allerdings wird für die Note-Familie typische Oberklasse-Hardware spekuliert.

  • 8″ SLCD Display mit 1.280 x 800 Pixel Auflösung
  • Quadcore mit 1,6 GHz (vermutlich ein Samsung Exynos 4412)
  • 2 GB RAM
  • 16 oder 32 GB interner Speicher
  • MicroSD
  • Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA+
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS
  • 5 Megapixel Kamera, 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 211.3 x 136.3 x 7.95 mm
  • 330 Gramm
  • 4.600 mAh Akku
  • Android 4.2 Jelly Bean

Nur eines war bisher noch vollkommen im Dunkeln: Das Design des Gehäuses. Vor Kurzem machte ein erstes Foto die Runde, welches für viele für einen Fake gehalten wurde, immerhin sah es so gar nicht nach einem Tablet aus. Eher nach einem in die Breite gezogenen Galaxy S3. Nun sind aber die ersten Bilder aufgetaucht, welche das Galaxy Note 8.0 in freier Wildbahn zeigen und das zuvor geleakte Bild als echt bestätigen. Samsung hat das Galaxy Note 8.0 tatsächlich anscheinend eher als ein übergroßes Smartphone konzipiert, worauf die unterhalb des Displays platzierten beiden kapazitiven tasten nebst Home-Button hindeuten.

[Quelle: DDay.it | via SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Keine Kommentare

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

  2. Murat schreibt:

    sieht etwas nach fake aus.
    selbst wenn nicht finde das tab nichts besonderes note in 8 Zoll Format toll.
    Technische Daten das selbe und schlechte Auflösung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,477 Sekunden