Instagram verärgert mit aktuellen Update seine User

Geschrieben von

instagram-flashnews-3Kurz umsortiert: Wir hatten es bereits Mitte März angekündigt das Instagram als beliebtes Foto-Social-Network dabei ist seine Sortierung testweise umzustellen. Die Zeit des Testen ist nun vorbei und nun haben wir den Salat: Ab sofort ist euer Foto- und Videostream nach dem Facebook Vorbild nach Relevanz sortiert und nicht wie gewohnt chronologisch.

Die Macher hinter Instagram begründen dies damit, dass der Test gezeigt habe das mit der neuen Sortierung eine wesentlich aktivere Interaktion, wie liken oder kommentieren erzielt habe. So soll bei der chronologischen Sortierung der Nutzer bis zu 70 Prozent seiner Feeds verpassen. In dem Beitrag vor der Ankündigung zum Test waren es im übrigen nur 30 Prozent (zum Beitrag).

Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos

Der Algorithmus zur Sortierung berücksichtigt dabei Kriterien wie, wann wurde das Foto gepostet, in welcher Beziehung stehe ich zu dem Ersteller des Beitrages und in wie weit könnte das mich auf Basis meines vergangenen Nutzerverhalten interessieren.

Das Update wird nach und nach ausgerollt und unseren Informationen zufolge gibt es keine Möglichkeit die Sortierung auf die chronologische Art und Weise umzustellen, wie es ja im Grunde mit einem Trick bei Facebook noch möglich ist. Auch wenn Facebook die Sortierung automatisch wieder nach Relevanz umstellt, aber das ist ja ein anderes Thema.

[Quelle: Instagram Blog]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


220 Abfragen in 0,630 Sekunden