Intel Education 2 in 1 für den Bildungsbereich vorgestellt

Geschrieben von

Intel Education 2 in 1

Der US-amerikanische Halbleiter-Konzern Intel entwickelt nicht nur eine Vielzahl an Halbleiter-Produkten für alle möglichen Geräte, er tritt auch als Hardware-Hersteller auf wie das Education 2 in 1 zeigt. Dabei handelt es sich um ein Hybrid-gerät mit Windows 8.1 als Betriebssystem, dass hauptsächlich für den Bildungssektor gedacht ist.

Das Hauptziel des Intel Education 2 in 1 ist es Schülern zu zeigen, wie produktiv ein Notebook sein kann und wie flexibel ein Tablet. Im Prinzip handelt es sich bei diesem Gerät um ein ganz normales Convertible mit der Besonderheit, dass es für den Bildungsmarkt gedacht ist und somit auch etwas mehr aushalten kann als ein klassisches Convertible. Das sieht man unter anderem an seinem Gehäuse und dem Tragegriff. Technisch gesehen steckt im Education 2 in 1 aktuelle Netbook-Technik.

  • 10,1 Zoll Display mit 1.366 x 768 Pixel Auflösung
  • Intel Atom Z3470D Quad-Core mit 1,33 GHz (1,83 GHz im Turbo-Modus)
  • 2 GB RAM
  • 32 oder 64 GB SSD
  • 5 Megapixel Kamera, inklusive Vergrößerungslinse mit Schnappverschluss
  • Akku für bis zu 8 Stunden Laufzeit + 3 Stunden im Tastaturdock
  • Windows 8.1

Neben einem robusteren Gehäuse nach IP51-Zertifizierung ist das Intel Education Software-Paket und die damit verknüpften Dienste von Intel die Besonderheit des Education 2 in 1. Dazu zählt unter anderem die App Kno, welche den Zugriff auf über 225.000 interaktive Lehrbücher und -Software ermöglicht. Bisher hat Intel weder preise noch einen Termin für den Marktstart genannt.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,469 Sekunden