iPhone 5S Fingerabdruckscanner: Bilder des 350 Millionen Dollar Bauteils aufgetaucht

Geschrieben von

Apple iPhone 5S

Bau dir dein iPhone – Der iPhone 5S Fingerabdruck-Scanner ist letztendlich aufgetaucht. Sonny Dickson hat das Bauteil des kommenden iPhone 5S in die Finger bekommen und veröffentlicht.

Schuldig im Sinne der Anklage – Sonny Dickson ist wieder einmal der Mann. Der Insider mit guten Beziehungen zur Apple Zulieferkette hat deatillierte Bilder des Fingerabdruck-Nehmers für das kommende iPhone ins Netz gestellt.

Konstruktion iPhone 5S ist komplex

Zunächst vermittelt das aufgetauchte Teil den Eindruck eines normalen Homebutton – Doch Kenner mit Blick erkennen sofort den Unterschied. Einen mehr als deutlichen Hinweis für die Funktionalität des Bauteils ist seine Bauweise. Während der Zuhause-Knopf des iPhone 5S dünn besiedelt ist, trägt das aufgetauchte Stück Technik relativ dick auf. Aus der komplexen Konstruktion lässt sich demnach auf die Funktion schließen.

Weiter Hinweise vorhanden

Außerdem gibt des den Hinweis auf einen „Thumb-Scanner“ iOS 7 Quellcode. Entwickler hatten Codeschnipsel  auseinandergenommen und mehrere Hinweise sowie Sprachausgabe seitens Siri gefunden, die eine deutliche Sprache sprechen.

Weiterhin sickerten bereits Infos durch, wonach Apple 350 Millionen Dollar in die Entwicklung des Features gesteckt hat. AuthenTec: So der Name der US-Firma, in die dieser Betrag investiert wurde. Apple hatte die auf Fingerbdrücke spezialisierte Firma bereits im letzten Jahr aufgekauft. Gerade in Bezug auf die IFA 2013 in verwundert es kaum, dass Apple die Info zum Killer-Feature jetzt durchsickern lässt. Neben der Smartwatch Galaxy Gear, ist ja auch das Galaxy Note 3 mit verbesserten Features präsentiert worden.

Keynote am 10.September

Am 10. September wissen wir mehr. Dann gibt Tim Cook auf der Keynote in Cupertino sein bestes um dem geneigten Käufer das neue iPhone ans Herz zu legen. Nebenbei wird auch billigeres iPhone aus Palstik erwartet und die Upgrades der iPads kommen auf uns zu. Wir persönlich werden uns zum ersten mal in Schlange vor dem Apple Store in Hamburg einfädeln um der Herde der iSheeps mal auf den Zahn zu fühlen und ihre Argumente für das neue iPhone 5S oder 5C abzugreifen – ihr dürft gespannt sein, denn am 20. September soll es soweit sein und die neuen Geräte sollten auf den Ladentheken Platz und Absatz finden.

The following two tabs change content below.

Matthias Ransdorf

Blogger mit Herzblut aus Hamburg - Schreibt seit einigen Jahren ins Internet und ist dabei mobiler User der ersten Stunde. Als Informatiker stets auf dem laufenden über Roots und Tweaks läuft auf seinem Mac gleichzeitig Windows und Linux in virtueller Weise - Spaß am Schreiben und die Lifestyle Hashtags #Reise #Blog #Apple und #Android runden das Profil ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,491 Sekunden