iPhone 8: Der Home-Button soll verschwinden

Geschrieben von

iphone_8Obwohl dieses Jahr zunächst alle Augen auf das iPhone 6s und dessen Phablet-Zwilling iPhone 6s Plus liegen werden, wirft schon das iPhone 8 seine erste Schatten voraus. Zwar ist rein rechnerisch gesehen im Jahr 2017 ein anderes iPhone an der Reihe, aber aufgrund der angeblich geplanten Veränderung wird der Turnus allen Anschein nach ein wenig geändert.

Seit das iPhone 2007 von dem leider viel zu früh verstorbenen Steve Jobs erstmals vorgestellt wurde, ist es sich rein von der Optik im Großen und Ganzen her treu geblieben. Ein iPhone sieht aus wie ein iPhone, egal welche Generation und welches Design man heranzieht. Allerdings soll sich mit dem iPhone 8 eines der größten stilistischen Merkmale der Apple-Smartphones verändern, weswegen der Konzern dem Gerücht zufolge seinen üblichen Zyklus bei der Veröffentlichung – beziehungsweise der Bezeichnung einer neuen Modell-Generation – ändern will.

Radikal anderes iPhone 8

2017 wäre das iPhone 7s an der Reihe, aber aufgrund der großen Veränderung wird das iPhone 8 als direkter Nachfolger mehr als nur gerechtfertigt sein. Denn der ikonische Home-Button soll wegfallen, welche ein iPhone direkt aus der Masse diverser Smartphones erkennen lässt. Das ausgerechnet 2017 als das Jahr dieser größeren Veränderung gilt, kommt daher, dass Apple an einer Technologie zur Integration des Touch ID Sensors in das Display arbeitet, welche nicht vor 2017 für den Massenmarkt bereit sein soll.

Natürlich bedeutet das nicht zwangsläufig, dass das iPhone 8 auch wirklich 2017 erscheint, denn Apple könnte diese Technologie auch ein Jahr länger als nötig zurückhalten und erst 2018 ganz normal mit dem iPhone 8 weitermachen. Vorausgesetzt natürlich, dass Apple seinen Turnus mit den leicht verbesserten S-Modellen beibehält. Da dieses Gerücht aus einer in der Vergangenheit sehr zuverlässigen Quelle kommt, glauben unsere Kollegen von AppleInsider, dass an dem Gerücht tatsächlich etwas dran ist. Zumal es bereits 2013 erste Konzeptentwürfe vom Designer Martin Hajek gab, welche ein solches iPhone ohne Home-Button zeigten.

Unterstützend für das Gerücht wäre zudem eine andere Forschung, die Apple derzeit betreibt. So hat der Konzern bereits mehrere Patente beantragt, welche sich mit einem Fingerabdruck-Sensor direkt im Display beschäftigen und da wäre das iPhone 8 mit seiner wegfallenden Home-Taste doch geradezu bestens geeignet, um die Premiere dieser Technologie zu feiern.

Bleibt nur noch die Frage ob dann automatisch bei den Samsung Galaxy Smartphones der Home-Butten ebenfalls zum Opfer fallen muss?

[Quelle: AppleInsider]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 2,047 Sekunden