Ist das BlackBerry Neon in Wirklichkeit ein Alcatel Idol 4? [BlackBerry Friday]

Geschrieben von

blackberry-neon-vs-alcatel-idol-4Kurz umgelabelt: In den vergangenen Tagen ist in der allgemeinen Berichterstattung zu lesen gewesen, dass BlackBerry allen Anschein nach einige seiner Smartphones bei dem chinesischen Hersteller TCL produzieren lässt. Daran ist im Grund nichts verwerfliches, andere Unternehmen wie das französische Alcatel machen das beispielsweise auch. Doch das sich nun beide ein und das selbe Smartphone, nämlich das aktuell erhältliche Alcatel Idol 4 teilen, wäre dann doch etwas ungewöhnlich.

BlackBerry Neon vs. Alcatel Idol 4

Vor ein paar Tagen sind uns die technischen Daten der nächsten 3 BlackBerry Smartphones herangetragen worden. Wussten wir bis dato nur etwas von einem Codenamen BlackBerry Hamburg und BlackBerry Rome, so enttarnten sich diese nun zu einem BlackBerry Neon, Argon und Mercury (zum Beitrag). Hierbei soll nun das BlackBerry Hamburg im Handel als BlackBerry Neon bereits schon diesen Monat erscheinen.

Soweit so gut – doch schaut man sich nun einmal die bekannten technischen Daten des des BlackBerry Neon an, und schaut sich ein wenig in dem aktuellen Alcatel Portfolio um, so wird man schnell bei dem Idol 4 fündig und findet erschreckend gleiche technische Daten.

  • 5,2 Zoll IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor mit 4x 1,7+1,2 GHz
  • 3 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera, 8 Megapixel Frontkamera
  • 2.610 mAh Akku

Ja und was soll ich sagen, das sind 1:1 die identischen Daten. Noch offensichtlicher wird es in der Tat aufgrund eines Bildes des Whistleblower „The Malignant„. Prinzipiell hätte ich ohne die technischen Daten aus einer anderen Quelle, dieses Bild als Fake und mit Photoshop bearbeitet deklariert, doch so?

Technisch perfekt!

Schwer zusagen – der Rahmen, bei dem auch die JBL-Stereo Lautsprecher gut zu sehen sind, ist eindeutig von dem Alcatel Idol 4 und Idol 4S. Die auf der Rückseite angebrachte Hauptkamera hat zwar technisch die identischen Werte, sieht aber minimal anders aus. Auch den typischen Boom-Key des Alcatel Idol 4S kann ich auf dem Bild nicht erkennen.
Aber Bild hin oder her, die technischen Daten stimmen bis auf das letzte Komma Zeichen überein. Wäre schön wenn wir das auch von dem Preis her auch sagen könnten. Denn das Alcatel Idol 4 wird ohne VR-Brille für 320 Euro verkauft und der Preis für das BlackBerry Neon ist bei 420 Euro angepeilt. Da muss dann aber noch eine Menge Sicherheits-Software von dem kanadischen Unternehmen drauf, damit das wieder passt.

BlackBerry Friday

blackberry-friday

Nun müsst ihr heute schon den ganzen Tag im Sinne unserer „BlackBerry Friday“ Artikel und Beiträge von und mit dem kanadischen Sicherheitsunternehmen „ertragen“. Zwar ist dies hier noch nicht der finale und erklärende Beitrag zu unser Aktion, aber ich lege mich jetzt fest: Wir verlosen kein BlackBerry PRIV sondern ein BlackBerry Passport! Weitere Informationen folgen noch heute.
#BlackBerryFriday

 

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,441 Sekunden