Ist OnePlus ein Tochterunternehmen von Oppo?

Geschrieben von

OnePlus One

Das sehr junge StartUp OnePlus hat in den letzten Wochen mehr als nur sehr deutlich auf sich aufmerksam gemacht, durch eine sehr wirksame Online-Marketing-Kampagne und einem für seinen Preis sehr interessantem Smartphone. Auch wenn es immer wieder mal dementiert wurde: Ist Oppo womöglich der eigentliche Besitzer des StartUps?

Oppo ist das erste Unternehmen gewesen, dass mit dem Oppo N1 ein Smartphone mit vorinstalliertem CyanogenMod in sein Produktportfolio aufgenommen hat. Zwar handelt es sich dabei eher um eine Sonder-Edition des N1 aber das tut zunächst mal nicht viel zur Sache, denn vorinstalliert ist es ja trotzdem. Nun kommt mit OnePlus ein gerade mal kapp halbes Jahr altes Unternehmen dazu und wirft ein echtes Premium-Smartphone in den Ring, auf dem nur CyanogenMod installiert ist. Ein anderes Gerät gibt es nicht. Da stellt sich doch die Frage wie der Ex Vice President von Oppo Pete Lau das mit seinem Team hinbekommen hat.

OnePlus in den Händen von Oppo?

Obwohl immer wieder dementiert könnte das Geheimnis im Mehrheitseigner Oppo liegen, wie ein Dokument der Shenzhen Municipal Market Supervisory Authority (SIPO)(Städtische Marktaufsichtsbehörde von Shenzhen) zeigen soll. Pete Lau verneinte zwar immer wieder ein Tochterunternehmen von Oppo zu sein, aber die Herkunft von ihm sowie etlichen seiner Mitarbeiter deutet darauf hin, zumal das Find 7 und das OnePlus One sich sehr ähnlich sind. Lau wiegelte das jedoch mit der Aussage ab, dass man einfach einen sehr ähnlichen ästhetischen Geschmack habe.

140427_1_1

Sollte Oppo tatsächlich Mehrheitseigner von OnePlus sein, dann dürfte das ehemalige Unternehmen von Pete Lau kräftig in die Entscheidungen mit einbezogen sein, ob es Lau und seinen Mannen nun gefällt oder nicht. Der Weggang von Pete Lau zugunsten von OnePlus wäre damit fast schon eine halbe Farce und könnte das Ansehen von OnePlus ein wenig trüben. Zumal es eh letztes Jahr Gerüchte gab, dass Oppo ein eigenes Tochterunternehmen gründen will, um dort ausschließlich CyanogenMod-Smartphones entwickeln zu lassen. Außerdem wird das OnePlus One bei Oppo gebaut.

Unser Verdacht hat sich bestätigt

MaTT hatte schon relativ früh die Vermutung, dass nicht nur einige der Mitarbeiter von Oppo, als auch die Device-Fertigung von Oppo, sondern das gesamte Unternehmen OnePlus ein Tochterunternehmen ist, wie er es auch schon in dem android talk Video zum Thema OnePlus One zum Ausdruck gebracht hat.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,422 Sekunden