K.O. in der 1. Runde: NVIDIA beeindruckt mit Real Boxing Video

Geschrieben von

nvidia_new

Auch wenn NVIDIA in der nahen Vergangenheit in Sachen TEGRA 4 nicht so gut wegkam, so haben sie dennoch auf der CES 2013 mit dem Project SHIELD für einen echten Aufreger gesorgt. Ein Gaming-Device mit Android Betriebssystem das von NVIDIA als „offene Gaming-Plattform“ tituliert wird. Schon auf der Pressekonferenz in Las Vegas wurde das Spiel „Real Boxing“ als Referenztitel angekündigt und nun auf dem hauseigenen Blog erstmals in einem Video vorgeführt.

Das mobile Betriebssystem Android findet immer häufiger auch den Weg in die Gaming-Szene. So wird neben der durch einen TEGRA 4 angetriebenen SHIELD von NVIDIA, auch OUYA  das bekannte Kickstarterprojekt, mit seinem Gamingwürfel und TEGRA 3 SoC im April diesen Jahres auf den Markt kommen.

Vom Project SHIELD ist bis dato weder Preis noch Verfügbarkeit bekannt. Wahrscheinlich ist ein Start im 2. Quartal  (vorab in den USA, wo NVIDIA auch seinen Hauptsitz hat), mit einem ungefähren Preis von 300,- €.

Was ist Project SHIELD?

NVIDIA hat mit Project SHIELD auf der Consumer Electronics Show ein Gaming-Portable vorgestellt, dass auf Basis der TEGRA 4 SoC (System-on-a-Chip) eine Kombination aus Gaming Pad und ca. 5 Zoll großem aufklappbaren Touchscreen ist.
Doch trotz Android als Betriebssystem kann die SHIELD auch zum Streamen von PC-Spielen genutzt werden (Splashtop GamePad Streaming-Technologie), in so fern dieser mit einer NVIDIA Grafikkarte ausgestattet ist (Beispiel Borderlands 2). Ebenso will NVIDIA es auch ermöglichen, den gesamten Spielverlauf via HDMI-Kabel auf den Fernseher zu verfolgen.
Da NVIDIA kein Mitglied der DLNA Organisation ist, wird eine kabellose Übertragung des Bildinhaltes wohl eher via Miracast (wenn überhaupt) realisiert werden.

130210_2_2

Will Park ist nun das Gesicht das uns unter der Reihe „Android Thursday“ die neuesten Errungenschaften des Project SHIELD jeden Donnerstag vorstellen möchte.
Den Anfang macht in dem Fall „Real Boxing“ von Vivid Games, dass schon einen glänzenden Start unter iOS hingelegt hat.

Als Boxer hat man sich zum Ziel gesetzt die Karriereleiter bis zum ultimativen Ruhm als Weltmeister zu erkämpfen. „Real Boxing“ bedient sich hier an realistischem Motion Capture von echten Boxern, die mit Hilfe der Unreal Engine dann auf der SHIELD zeigen können zu was sie in der Lage ist.
Doch überzeugt euch selbst:

Wir für unseren Teil sind auf jeden Fall sehr ungeduldig was die Auslieferung des ersten Testgerätes in unsere Redaktion anbelangt. Ebenso wird für uns der NVIDIA Stand auf der MWC 2013 in Barcelona zum Pflichtbesuch. Ihr dürft als gespannt sein – was haltet ihr von dem Project SHIELD, ist das ein Kaufkandidat für dieses Jahr?

[Quelle: NVIDIA Blog | via Droid Gamers]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,426 Sekunden