Kein OnePlus Two, aber der Abschied von den Invites

Geschrieben von

OnePlus One nu rnoch ohne Invites

Für heute hatte das chinesische Unternehmen OnePlus etwas Neues angekündigt, was schnell die Gerüchte zum OnePlus Two wieder in Umlauf brachte. Nun ist der Monat gekommen, das Sony Xperia Z4 ist offiziell und das OnePlus verabschiedet sich von den oft kritisierten Einladungen zum Kauf des einst sehr begehrten Android Smartphones.

Wenn man ein Smartphone kaufen will, dann erkundigt man sich zu den neuen Geräten üblicherweise in den Läden der Netzbetreiber, in Elektronik-Märkten und natürlich im Internet. Nicht selten kauft man das Objekt der Begierde dann auch gleich und freut sich wie ein Schneekönig, wenn man die Neuheit auspackt, einschaltet und den Zuwachs an Funktionen und Performance erlebt. Nur OnePlus hatte die Sache mit dem Kauf etwas gänzlich anders abgewickelt, was ab sofort der Vergangenheit angehört.

OnePlus schafft den Invite ab – irgendwie

Zwar wurde für heute die Vorstellung des OnePlus Two und eines OnePlus One Lite erwartet (zum Beitrag), aber das kann ja vielleicht noch kommen. Was zumindest schon mal offiziell ist: Das Smartphone ist noch vor seinem Jahrestag – am 23. April 2014 wurde es offiziell vorgestellt (zum Beitrag) – künftig komplett ohne Invites bestellbar. Auch das einzig wirklich verfügbare sowie offizielle StyleSwap Cover aus Bambus kann man ab sofort ohne einen der lästigen Invites kaufen. Der Open Tuesday (zum Beitrag) ist damit ebenfalls Geschichte. Ob sich allerdings die Verkaufszahlen deswegen jetzt nochmals kurzfristig steigern lassen, bevor das OnePlus Two kommt, ist anzuzweifeln.

Übrigens wird die Invite-Sache für das OnePlus Two trotz allem wieder ausgegraben. Lediglich das One bleibt ab sofort einladungsfrei.

Zusätzlich gibt es auf ausgewähltes Zubehör wie Display-Schutzfolien und Hüllen bis zu 75 Prozent Rabatt. Aber nur heute und auch nur so lange der Vorrat reicht, was auch für das StyleSwap Bamboo Cover gilt. Das es auchgerechnet diese Produkte wurden, verdankt das Team dem Maskottchen des Unternehmens Una. Der Hund und Director of Happiness musste die Wahl treffen, was man direkt in einem kleinen Video festgehalten hat:

[Quelle: OnePlus]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Erwin schreibt:

    Bei mir hat dann aber die negative Werbung dazu geführt, dass ich das Smartphone nicht gekauft habe. Dabei war ich anfangs sehr begeistert aber betteln tu ich nicht, wenn ich ein Smartphone kaufen will. Gibt genug Hersteller, die mir auch ohne Invite ein Smartphone verkaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,413 Sekunden