Kleine Übersicht der „April Fool’s“

Geschrieben von

Wie ihr ja wisst, ist der 1. April jedes Jahr auf’s neue ein recht spezieller Tag, spielen doch viele an diesem Tag einem einen Streich. Manche sind gut, manche schlecht und manchmal sind sogar richtig gute dabei. Wir wollen deshalb heute mal mit einer kleinen Übersicht von Aprilscherzen anfangen. Ach ja: Wir haben natürlich auch mitgemacht.

Allen voran hat sich wie jedes Jahr Google besonders professionell ans Werk gemacht und so haben neben Gmail Tap, Google Maps 8 Bit für Nintendos NES oder Google Advanced Search noch diverse andere Dinge das Licht der Welt erblickt. Und ja, der US amerikanische Rapper LL Cool J hat einen kleinen Gastauftritt.

Gmail Tap

Es gibt übrigens die App wirklich. Wer es mal ausprobieren will, der folge dem Link.

Morse Keyboard
Entwickler: Reed Morse
Preis: Kostenlos

Google Advanced Search

Auch die Suchmaschine, das womit Google groß wurde, hat ein kleines „Update“ erfahren. Zumindest wenn man spezieller suchen will mit mehr Ausschlusskriterien.

http://www.google.com/js/reallyadvanced.html

 Google Maps 8 Bit for NES

Hat jemand noch einen NES im Keller stehen? Eigentlich doch schade, die Konsole dort verstauben zu lassen. Haucht ihr lieber neues Leben ein mit der neuen Cartridge „Google Maps 8 Bit“, Modem bereits integriert.

Wer keinen NES sein Eigen nennt und dennoch diese Version von Google Maps ausprobieren will, der folge einfach diesem Link: http://maps.google.com/?t=8&utm_campaign=8bit&utm_source=yt

Google Weather Control

In der Regel stimmt heutzutage der Wetterbericht, doch hin und wieder liegt auch die Wetterfee mal daneben. SO ist es ärgerlich, wenn statt der Sonne Regenwolken am Himmel hängen. Mit Google Weather Control gehört das der Vergangenheit an.

Google Racing

Vergangenen Freitag haben wir in den Top5 von dem autonomen Auto berichtet, an dem Google momentan arbeitet. Das Echo der Netzgemeinde war überwältigend und der Fahrer hoch zufrieden. Kein Wunder, ermöglicht die Technik auch Blinden die Welt zu erkunden. Das man es nicht nur dabei belassen kann, zeigt das Google Racing Team und bringt die Technik in die Nascar Rennserie.

http://googleblog.blogspot.com/2012/03/bringing-self-driving-cars-to-nascar.html

Interessantes Detail: Das Android Design hat es mit 42% deutlich auf den ersten Platz geschafft, noch vor YouTube mit 31%. Das zeigt mal wieder, das Android fast unaufhaltbar ist.

Google Jargon Bot

Ganz wichtig ist die richtige Wortwahl beim eMailverkehr mit den Vorgesetzten. Damit man imemr die richtigen Worte findet hat Google den Jargon Bot ins Leben gerufen. Der Jargon Bot erkennt automatisch geschäftsrelevante Phrasen udn übersetzt in Echtzeit diese in einen allgemeinen Jargon.

http://www.google.com/apps/intl/en/business/jargon.html

The YouTube Collection

Seit Youtube im Jahre 2005 online ging, haben sich allerhand Videos angesammelt. Doch nicht immer hat man eine stabile Internetverbindung. Für so einen Fall bietet man nun die YouTube Collection an, die gesammelten Videos auf DVD für zu Hause.

SwiftKey Mono

Doch nicht nur Google hat seiner Kreativität freien Lauf gelassen, nein auch einige Softwareschmieden haben sich am 1. April beteiligt. In eine ähnliche Richtig wie Gmail Tap geht auch SwiftKey Mono, der wohl längsten Leertaste der Welt.

http://www.swiftkey.net/introducing-the-worlds-longest-spacebar

Angry Bird Space Skunkbird

Kaum ist der neuste Teil mit den wütenden Vögeln gestartet, da wurde angeblich bereits ein erstes Artwork zum nächsten Teil veröffentlicht. Nachdem der Weltraum mit seinen Eigenheiten erobert wurde, soll auch das Reich der Gerüche erobert werden. Na dann: Nase zu und durch!

https://twitter.com/#!/AngryBirds/statuses/186405514060640256

Toshiba Shapes

Auch Toshiba gesellte sich in die muntere Gesellschaft der Firmen, die richtig professionell gemachte Aprilscherze online stellten. Allerdings lässt sich mit Toshiba Shapes ein kleiner Seitenhieb Richtung Apple nicht leugnen aber seht selbst.

Android Key-Adapter für iPhone

Wie einige sicher bemerkt haben, haben wir beim Aprilscherz von GetDigital.de mitgemacht und über den angeblichen Android Key-Adapter für das iPhone berichtet (zum Beitrag). Damit sollte die intuitivere Bedienung von Android durch die bekannten 4 Buttons auch zu iOS kommen, welches seit jeher nur durch eine einzige Taste gesteuert wird. Passend für die MOdelle iPhone 3G, 3GS und 4, ist der Adapter für 19,95 Euro zuzüglich Versand im Onlineshop von GetDigital.de erhältlich.

Samsung Galaxy S 3 Unboxing

Auch wenn wir euch nicht mit der wöchentlichen Dosis Android Weekly dienen konnten, so hat sich MaTT es nicht nehmen lassen und ein Video zum Unboxing des Galaxy S 3 gemacht. Wie nach ein paar Minuten zu sehen, kam aus der Packung ein Smartphone heraus was dem iPhone 4 zum verwechseln ähnlich sieht. Wir hoffen aber euch möglichst bald das Echte Samsung Galaxy S3 zeigen zu können. Bis dahin wird noch viel Wasser den Rhein hinab fließen und ihr uns hoffentlich auch weiterhin treu bleiben.

AndroidPit App Store für iOS

Den Kollegen von AndroidPit ist das Unmögliche gelungen: Als erstes Unternehmen wird AndroidPit einen alternativen App Store auf Apples Smartphones bringen und Kunden können aus einer anderen Quelle als dem iTunes Store Apps kaufen. Zumindest hat man die entsprechende App bei dem Unternehmen aus Cupertino zur Kontrolle eingereicht und wenn alles abgesegnet wurde, steht auch den iPhone Usern das gleiche Angebot zur Verfügung wie uns Android Jüngern.

 

Habt ihr noch andere lustige Aprilscherze entdeckt? Wenn ja dann postet doch diese doch in den Comments, wir würden nur zu gern mit euch lachen.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [30/03/11] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


227 Abfragen in 0,660 Sekunden