Kommt Android L mit Multi-Window-Funktion?

Geschrieben von

Android L

Die Entwicklungsarbeiten an Android L laufen nach wie vor auf Hochtouren, damit Google rechtzeitig zur Vorstellung irgendwann im Herbst fertig ist. Dann könnte auch ein Feature nativ in Android eingebaut sein, was man so bisher lediglich von einigen wenigen Herstellen wie Samsung, LG und Sony her kennt: Multitasking mit Multi Window.

Produktivität wird für mobile Geräte gerne immer wieder mit dem Stichwort Multitasking in Verbindung gebracht, wobei das mittlerweile jede wichtige Plattform beherrscht. Einzig Windows auf Notebooks und Intel-basierten Tablets stellt da eine Ausnahme dar, denn dieses System kann im Gegensatz zu Android oder iOS mehrere Apps gleichzeitig offen haben und nebeneinander darstellen. Android kann das noch nicht, weshalb einige Hersteller ihre eigenen Entwicklungen eingebaut haben. Mit Android L könnte das aber obsolet werden, sofern die Gerüchte stimmen.

Produktiveres Arbeiten mit Android L

Findige Entwickler haben herausgefunden, dass eigentlich bereits seit Android 4.x Jelly Bean die ersten Ansätze für Multi Window vorhanden sind. Man kann sie sogar mit ein wenig Aufwand selbst schon ausprobieren, allerdings ist die Entwicklung alles andere als wirklich brauchbar oder gar Nutzerfreundlich. Nutzen lässt sich das Feature derzeit lediglich im Emulator des offiziellen Android SDK von Google und auch da ist es alles andere als einfach. Eine genaue Anleitung zum Nach-Experimentieren findet ihr bei der Quelle, für alle anderen gibt es ein paar Bilder wie die Sache eigentlich aussieht.

Mehr als das ein solches Multi-Window-Feature im Quellcode von Android L versteckt ist diese Erkenntnis nicht, da die Funktion selbst noch alles andere als fertig ist. Zumindest bezieht sich das auf das Emulator-Image von Android L, wie sich das mit den aktuellen Developer Preview Images für das Nexus 5 und Nexus 7 WiFi (2913) verhält (zum Beitrag) ist nicht bekannt. Falls ihr das mal ausprobieren wollt bitte sehr, wir wären übrigens an dem resultieren Ergebnis sehr interessiert.

Android und Multi Window: Warum Samsung durfte aber CyanogenMod nicht

Fraglich ist an dieser Stelle, ob das Feature für die finale Version von Android L tatsächlich vorgesehen ist oder nicht. Denn damit könnte Google eines der Alleinstellungsmerkmale von Samsung (zum Beitrag) und LG nehmen, was eher weniger gut bei den beiden Herstellern ankommen dürfte. Die Sache könnte sich also in den kommenden Wochen und Monaten nochmals melden, auf welche Weise auch immer. Dabei gab es mal mit Cornerstone (zum Beitrag) einen richtig interessanten Ansatz, was eine wirklich tolle Sache damals war.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,439 Sekunden