Kommt das nächste Nexus Smartphone doch wieder von LG?

Geschrieben von

Google Nexus 5 by LG

Mit dem aktuellen Google Nexus 6 Entwickler Smartphone aus dem Hause Motorola hat sich das Unternehmen keinen großen Gefallen getan. Viele der Kunden sind aufgrund der günstigen Preise der letzten beiden Modelle – dem Nexus 4 und Nexus 5 Smartphone aus dem Hause LG – noch zu sehr verwöhnt. Ersten Gerüchten zufolge hieß es, wohl auch diesem Grunde, für das diesjährige Modell den chinesischen Hersteller HUAWEI zu beauftragen, doch warum nicht auf Bewährtes zurückgreifen?

Google Nexus 6

Google präsentiert einmal im Jahr traditionell ein sogenanntes Entwickler-Smartphone und Tablet, welches von einem renommierten Auftragshersteller gefertigt wird. Das aktuelle Modell – das Nexus 6 (zum Testbericht), welches vom damaligen Tochterunternehmen Motorola gefertigt wurde – fand aus unterschiedlichen Gründen einen nicht so guten Anklang beim werten Kunden. Vielen war und ist ein 6 Zoll großes Display im Allgemeinen einfach zu groß. Motorolas Konzept hinter der Philosophie könnte aber auch gewesen sein, bei Bedarf das nahezu baugleiche Motorola Moto X 2nd. Edition dem interessierten Käufer zu verkaufen. Doch vielmehr der, wenn auch am Wettbewerb gerechtfertigte Preis von 650 Euro wurde von vielen potentiellen Käufer Stein des Anstoßes. War man doch mit dem Google Nexus 5 und dem Google Nexus 4 Smartphone mehr als preislich verwöhnt.

Next Nexus von LG

Kein Wunder, beide Entwickler-Smartphones mit dem puren Android Betriebssystem kamen aus dem Hause LG, welches mit seiner breiten Palette an Smartphones, Tablets und Smartwatches von je her schon für Qualität und Innovation zu einem günstigen Preis steht. Werte, die man aktuell auch dem chinesischen Hersteller HUAWEI zugesteht, weswegen Gerüchten zufolge dieser als heißer Kandidat zum diesjährigen Nexus Device gehandelt wurde (zum Beitrag).
Wie nun die Kollegen von GSM Arena in Erfahrung bringen konnten, wurden einige Google Mitarbeiter in den heiligen Hallen des südkoreanischen Hersteller LG gesichtet, wo man im Speziellen sich für die QI-Technologie und dem vom LG G3 bekannten optischem Bildstabilisator inklusive Laser-Autofokus informiert. Eine mögliche Kooperation soll sogar schon soweit fortgeschritten sein, das man unter dem Codenamen „N000“ bereits einen Prototypen vorweisen kann.
Beide Thesen lassen sich sogar mit unserem Beitrag Ende Februar vereinbaren, in dem es sinngemäß darum ging dass allen Anschein nach Google dieses Jahr mit zwei Nexus Smartphones aufwarten will:

Google Nexus 2015: Zwei Geräte von HUAWEI und LG?

Eines für die schnell wachsenden Zielgruppe der Phablet-Klasse und ein Google Nexus 2015, welches zum einen gewohnt preiswert und zum anderen über ein 5 Zoll großes Display verfügt.

Von welchen der beiden Auftragsfertiger würdet ihr euch denn ein Nexus Phablet und von wem ein 5 Zoll Google Nexus 2015 wünschen? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare und lasst uns noch bis zur kommenden Google I/O 2015 Ende Mai heftigst diskutieren.

[Quelle: GSM Arena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,423 Sekunden