Komplette Technik des HTC One 2 geleakt

Geschrieben von

HTC One 2

Am 25. März wollte HTC eigentlich in gleich mehreren Städten sein diesjähriges Top-Modell vorstellen, das auf den Namen HTC One 2 hört. Der Termin steht zwar noch immer aber genau genommen könnte HTC schon diese Woche mit dem Verkauf beginnen, schließlich ist nun wirklich Alles zu dem Smartphone bekannt. Selbst die verbaute Hardware.

Insider und Leaker können wirklich grausam sein zu einem Hersteller. Gerade HTC muss das derzeit erleben wie kein anderes Unternehmen der Branche und das dürfte das Management rund um Gründer und CEO Peter Chou mächtig stören. Genau genommen könnte der Konzern das Event am 25. März abblasen und direkt mit dem Verkauf beginnen, immerhin will man so oder so noch vor einer gewissen Konkurrenz loslegen. Der Grund dafür ist ein ganz einfacher: GSMArena hat die kompletten Spezifikationen veröffentlicht.

  • 5 Zoll SLCD3-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,3 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN a/b/g/n/ac, WiFi Direct, DLNA, Bluetooth 4.0, NFC, GPS/GLONASS, LTE-A
  • Ultrapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 146.36 x 70.6 x 9.35 mm
  • 160 Gramm
  • 2.600 mAh Akku
  • Android 4.4.2 KitKat mit Sense 6.0

 

Vollkommen enthülltes HTC One 2

Man kann wirklich sagen was man will aber das ist echt ein starkes Stück das die Kollegen von GSMArena da losgelassen haben. Das HTC One 2 ist damit das vermutlich am schlechtesten gehütete Geheimnis diesen Jahres wenn nicht sogar der gesamten letzten Jahre. Sogar wie viel freien Speicher das HTC One 2 hat wissen die Kollegen: 10 GB sollen es sein und liegt somit auf Augenhöhe zum Galaxy S5.

Die Ultrapixel-Kamera auf der Rückseite des HTC One 2 wurde gestern schon ein wenig näher beleuchtet, zumindest was die Funktionsweise in Kombination mit der zweiten Kamera-Linse betrifft. Die Haupt-Linse selbst scheint sich technisch nicht großartig geändert zu haben laut den Informationen, was in einem 1/3.0″ Sensor mit 2 Mikrometer großen Pixel und einer Blende von f/2.0. Die tatsächliche Auflösung wird ebenfalls erneut bei 4 Megapixel liegen und die Aufnahme von FullHD-Videos ermöglichen. 4K-Videos unterstützt das HTC One 2 im Gegensatz zur Konkurrenz von Samsung und Sony nicht. Was übrigens wirklich neu ist: Ein Barometer ist dieses Mal mit von der Partie.

Und jetzt die Frage an euch: Freut ihr euch jetzt immer noch auf das HTC One 2 und wollt es euch kaufen? Könnte HTC überhaupt noch ein Ass im Ärmel haben für den 25. März?

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. patte schreibt:

    Also die Maße können nicht stimmen dann wäre es ja größer als das jetzige One. Es ist aber eigentlich sogar ein Stückchen kleiner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,454 Sekunden