Kurz und knapp alles zum iPhone 5 aka iPhone 4S

Geschrieben von

Vor wenigen Stunden ging Apples Keynote im eigenen Hause zu Ende und hinterließ wohl den einen oder anderen enttäuschten Kunden, die alle Hoffnung für die Präsentation eines neuen iPhone 5 vorläufig begraben mussten.  Dennoch gab es ein neues Smartphone zu sehen, das iPhone 4S. Optisch dem iPhone 4 gleich aber schneller, weiter, höher.

Am 4. Oktober, 19:00Uhr europäischer Zeit  war es nun soweit, die Keynote auf Apples Hauptsitz in Cupertino Kalifornien begann erwartungsgemäß mit einer Zusammenfassung in welchen Bereichen man denn prozentual besser sei als die Mitbewerber und was man bisher erfolgreiches geleistet hat.

Der nächste Tagespunkt war das am 12. Oktober kommende iOS 5 Betriebssystem was auf dem iPhone 3GS/4, dem iPad 1/2 und dem iPod 3./4. Generation laufen wird. Die maßgebenden Veränderungen wie eine herunterziehbare Benachrichtigungsleiste, das Notification Center was auch auf dem Lockscreen einsehbar sein wird, wie auch die Kamera die man nun aus dem Lockscreen aus starten kann, waren weitestgehend schon im Vorfeld bekannt.

Im Anschluss ging man auf die iCloud (5GB Onlinespeicherplatz) ein, die alle Geräte tagtäglich mit einem Backup versieht und der Zusatzfunktion „Find my friends„. Ebenso wie das neue Betriebssystem soll die iCloud auch am 12. Oktober verfügbar sein.

Auf den Beitrag zu dem kostenpflichtigen (25$ pro Jahr) Service, iTunes Match (einem Online Musikdatenspeicher) möchten wir nicht weiter eingehen, da dieser vorab „nur“ Ende Oktober in den USA angeboten wird.

Nun folgen ein paar Informationen zu den zwei neuen iPod Modellen welches unter anderem wie das iPhone 4 auch in weiß erhältlich sein wird.

 

Jetzt sollte es aber soweit sein, dass iPhone 5 wird präsentiert – gut es ist kein Geheimnis mehr das es kein iPhone 5 zu sehen gab, stattdessen präsentiert man nun das iPhone 4S.
Um es auf den Punkt zu bringen: Das iPhone 4S sieht genauso aus wie das iPhone 4 hat aber eine schnellere CPU (A5 Dual-Core Chip), eine 8 Megapixel Kamera (die nun auch 1080p Videos mit bis zu 30 Frames pro Sekunde aufnehmen kann) und wird bis maximal 64GB Speicherkapazität am 14. Oktober (Vorbestellung ab 7. Oktober im Apple Store->) zu kaufen sein.
Der Preis ohne Vertrag für die 16GB Version geht bei 629,-€ los und steigert sich für die 32GB Version auf 739,-€ und weitere 110,-€ für die 64GB Version (849,-€).

Ein weiteres großes Thema war in dem Zusammenhang mit dem neuen iPhone 4S die neue Sprachsteuerung Namens „Siri“ die so gut wie alles versteht und umsetzten kann. Bekannter weise muss man aber als deutschsprachiger Nutzer doch einige Abstriche machen. Dies sollte aber erst nach einem ausgiebigen Test beurteilt werden.

Hier noch einmal im direkten Vergleich die Daten vom iPhone 4 und iPhone 4S

iPhone 4S iPhone 4
Preise (inkl. 2 Jahres Vertrag) 199,-$ (16GB), 299,-$ (32GB), 399,-$ (64GB) 99,-$ (8GB)
Preis (ohne Vertragsbindung) 629,-€ (16GB), 739,-€ (32GB), 849,-€ (64GB) 519,-€ (8GB)
Prozessor Dual-Core Apple A5 Apple A4
Display 3.5-Zoll IPS 960 x 640 3.5-Zoll IPS 960 x 640
Frontkamera 8 Megapixel AF mit Blitz und f/2.4 Blende 5 Megapixel AF mit Blitz
Rückseitenkamera VGA mit 30fps VGA
Videoaufnahme 1080p mit 30fps, optionales iMovie 720p mit 30fps, optionales iMovie
Netz Hybrid GSM / CDMA „World Phone“, Bluetooth 4.0 Quadband GSM, pentaband HSPA
WiFi 802.11b/g/n 802.11b/g/n
Orientierungssensoren Accelerometer, digitaler Kompass, Gyroskop Accelerometer, Kompass, Gyroskop
FaceTime Ja Ja
SIM Standard Micro SIM Micro SIM
Batterielaufzeit Bis zu 8 Stunden Sprechzeit mit 3G, 14 Stunden mit 2GBis zu 6 Stunden Daten über 3GBis zu 9 Stunden Daten über WiFiBis zu 40 Stunden MusikBis zu 10 Stunden VideoStandby Zeit mehr als 200h Bis zu 7 Stunden Sprechzeit mit 3G, 14 Stunden mit 2GBis zu 10 Stunden Daten über WiFiBis zu 40 Stunden MusikBis zu 10 Stunden VideoStandby Zeit mehr als 300h
Gewicht 140 Gramm 137 Gramm
Maße 115.2 x 58.6 x 9.3mm 115.2 x 58.6 x 9.3mm

Zum Abschluss haben wir noch ein kleines Video für euch damit ihr euch auch optisch ein paar Eindrücke des neuen iPhone 4S verschaffen könnt.

 

Fazit:
Apple hat sicherlich einige Anhänger verärgert da es nicht seine bekannte Stärke, die da eindeutig in ihren innovativen Designideen liegt, mit einem komplett neuem Modell ausgespielt.
Vorteil ist natürlich das nicht unendlich neues Zubehör wie Kfz-Halterungen, Bumber, Silikonhüllen, Displayfolien etc. gekauft werden müssen. Apple hat sogar noch für 9,-€ einen Adapter zu dem bereits in Europa zum Standard eingeführten Micro USB, im Angebot.

Was denkt ihr?
Ist das jetzt das Mega Smartphone das euch aus den Händen von anDROID reißen wird?
Wenn man den Aktienkurs als allgemeines Stimmungsbarometer werten kann dann ist die Aktie noch während des Events um 4% gefallen.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,454 Sekunden