Kurzanleitung zum Nexus 10 aufgetaucht

Geschrieben von

Es ist keine Woche mehr hin, da wird uns Google in New York neben dem neuen Android 4.2 auch noch neue Nexus-Hardware zeigen. Während die Gerüchteküche das LG Nexus 4 bereits ziemlich zeitig in aller Genauigkeit kannte, sieht es beim nächsten Nexus-Gerät anders aus. Neben dem Nexus 7 mit 32 GB und höchstwahrscheinlich 3G-Modem, wird sich das Nexus 10 ebenfalls die Ehre geben.

Lange Zeit gab es nichts Handfestes zum Nexus 10, obwohl der größere Bruder des Nexus 7 seit der Vorstellung eben jenes Nexus 7 seine Runden zieht. Erst vor gut einer Woche gab es die ersten handfesten Hinweise auf die Existenz eines 10″ großen Nexus-Tablets in Form von EXIF-Daten, auch wenn derlei Angaben leicht zu fälschen sind. Verständlich, dass Freunde der Google-Nexus-Reihe ganz aus dem Häuschen gerieten. Wenig später wurde die Vermutung dann zur Gewissheit: Samsung wird der Hersteller des 10″ Tablets unter dem Banner der Nexus-Reihe sein und vor allem in Sachen Display glänzen. Denn auf den 10,1″ oder 11,8″, da ist sich die Gerüchteküche noch nicht ganz sicher, werden satte 2.560 x 1.600 Pixel ihren Platz finden.

Manch einer will dennoch nicht an ein Nexus 10 glauben, auch wenn es mehrfach für den kommenden Montag bestätigt wurde. Vielleicht überzeugt die letzten Skeptiker ja ein Bild der Kurzanleitung, die dem Nexus 10 beiliegen wird. Diese gibt zudem weitere Infos über das Nexus 10 preis, die so vorher nicht vermutet wurden oder klar waren. Zum Beispiel die nach vorne gerichteten Stereo-Lautsprecher, der eher Samsung-untypische MicroUSB-Port und ein MicroHDMI-Ausgang. Außerdem gibt es 2 Kameras (Rückseite mit LED-Blitzlicht und auf der Front), eine Benachrichtigungs-LED und einen Anschluss für das Ladekabel.

Mehr außer dem Design lässt nicht den Bildern leider entnehmen aber auch hier heißt es wieder kritisch zu sein. Immerhin ist der Fake mit dem Sony Nexus noch nicht allzu lange her und wer sagt nicht, dass sich so etwas wiederholt? Klarheit wird es daher erst kommenden Montag geben, wenn alle voller Erwartung auf Neuigkeiten aus New York warten.

[Quelle: Seeko | via The Verge]
[Bildquelle: Seeko]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,482 Sekunden