Lenovo Phab 2 Pro: Google Tango Smartphone scheint sich zu verzögern

Geschrieben von

lenovo-phab2-proKurz abgewartet: Auf der Lenovo Tech World in San Francisco hat das Unternehmen nicht nur das Moto Z und Moto Z Force samt Moto Mods offiziell vorgestellt (zum Beitrag), sondern auch mit dem Lenovo Phab 2 Pro das weltweit erste Google Project Tango Smartphone. Doch allen Anschein nach wird sich der Verkaufsstart ein wenig hinauszögern.

Lenovo Phab 2 Pro verspätet sich

Wie den Kollegen von PhanDroid aufgefallen ist, hat Lenovo auf seiner Internetseite den Verkaufsstart des Lenovo Phab 2 Pro Smartphone von September auf pauschal „Herbst“ aus noch unbekannten Gründen geändert. Hierzulande wird das Augmented Reality taugliche Phablet mach wie vor mit „In Kürze“ und „Ab diesem Sommer verfügbar“ deklariert, was wohl nun so nicht mehr einzuhalten ist.

Das Besondere an Googles Project Tango ist die Fähigkeit Objekte mit dem Smartphone – in dem Fall dem Lenovo Phab 2 Pro – abmessen zu können. So können Möbelstücke wie ein neuer Tisch oder ein Sofa visualisiert über das 6,4 Zoll große Display gesehen werden und wirken so wie in echt im Raum vorhanden, so dass man sich einen entsprechenden Eindruck vermitteln kann, wie die Möbelstücke harmonieren.

Technische Daten

  • 6,4 Zoll QHD Display 1.440 x 2.560 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon 652 Octa-Core-CPU 1,8 GHz
  • 4 GB RAM
  • 64 GB Storage
  • 8 MP Front Camera
  • 16 MP Rear Camera
  • 4.050 mAh Battery
  • Dual SIM
  • Fingerprint Sensor
  • Dolby Audio Capture 5.1

Man darf also gespannt sein, wann genau Lenovo das erste Google Tango Smartphone in den Farben Champagne Gold und Gunmetal Grey zu einem Preis von 499 US Dollar hierzulande verkaufen wird. Eine innere Stimme sagt mir, es könnte etwas mit dem 4. Oktober zu tun haben, wo Google allen Anschein nach ein wahres Feuerwerk abbrennen wird (zum Beitrag).

[Quelle: PhanDroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Das hält mich schon einmal mächtig ab dieses 500 € teure Smart Phone zu kaufen. Wenn das schon mit dieset Trixerei los geht , wird man nur wütend und muss sich nur ärgern. Kaufe doch lieber wieder Huawei X2 Mediapad ! Das Beste und stabilste Gerät der Welt !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,485 Sekunden