Lenovo stellt N20 und N20p Chromebook vor

Geschrieben von

Lenovo N20 und N20p Chromebook

Wer mit dem Gedanken spielt sich ein Chromebook zuzulegen, der bekommt eine immer größere Auswahl. nach HP, ASUS, Acer und Samsung steigt mit Lenovo nun auch noch der größte PC-Hersteller der Welt in den aufstrebenden Markt ein und präsentiert die beiden Modelle N20 und N20p. Und setzt auf gewohnt günstige Preise für die Notebooks.

Nachdem Lenovo den Bildungssektor mit ersten Chromebook-Modelle für sich entdeckt hat, folgen nun mit dem N20 und N20p die ersten Modelle für Privatkunden. Technisch gesehen unterscheiden sich die beiden Chromebook-Modelle von Lenovo nicht kaum. Abgesehen von dem kleinen aber durchaus feinen Detail, dass das Lenovo N20p Chromebook mit einem Touchscreen-Display ausgestattet ist und dieses sich auch noch um bis zu 300 Grad drehen lässt. Ansonsten ist die Hardware bei beiden Modellen identisch:

  • 11,6 Zoll Display mit 1.366 x 768 Pixel Auflösung
  • Intel Celeron (Haswell) mit integrierter Intel-Grafik
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN-ac, Bluetooth 4.0
  • 2x USB 2.0, 1x MicroHDMI, SD-Karte
  • HD-Webcam
  • 1,4 kg
  • 17,9 mm dick
  • Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
  • Google Chrome OS

Die beiden Chromebook-Modelle N20 und N20p sind laut Lenovo im Frühsommer in Deutschland erhältlich für eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro (Lenovo N20) bzw. 299 Euro (Lenovo N20p). Lenovo spendiert zusätzlich ganze 100 GB Online-Speicher für Nutzer von Google Drive.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,440 Sekunden