Lenovo Vibe Z2 pro will der Konkurrenz an den Kragen

Geschrieben von

Lenovo Vibe Z2 pro

Heute Abend wird es das erste offizielle WQHD-Smartphone für den westlichen Smartphone-Markt geben, aber die Konkurrenz ist LG und seinem G3 bereits dicht auf den Fersen. So wie Lenovo mit dem Vibe Z2 pro, welches ein echter Leckerbissen werden könnte. Das Phablet vereint Top-Hardware, mit hochwertigem Gehäuse und interessantem Design.

Dass das LG G3 den heutigen Tag bestimmen wird ist ein offenes Geheimnis, schließlich wird heute Abend gegen 19 Uhr das Geheimnis rund um das Smartphone gelüftet, auch wenn nun eigentlich Alles bekannt sein dürfte. Das aber nicht nur LG an einem Smartphone mit WQHD-Display arbeitet dürfte ebenso klar sein, denn das wird der neue Standard in der Oberklasse werden und die Konkurrenz muss nun nachziehen. Und das macht Lenovo mit dem Vibe Z2 pro in sehr beeindruckender Manier. Technisch braucht sich das Phablet keinesfalls verstecken.

Leistungsriese Vibe Z2 pro

Denn unter dem 6 Zoll großen Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung schlummert ein Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,5 GHz Taktfrequenz. Das Vibe Z2 pro ist damit auf Augenhöhe zum Galaxy S5 von Samsung, besitzt allerdings trotzdem die bessere Technik. Denn die Kamera ist zwar gleichgroß was die Auflösung betrifft – 16 Megapixel – besitzt aber im Gegenzug einen optischen Bildstabilisator für eine bessere Bildqualität. In schlechteren Lichtverhältnissen steht ein Dual-LED-Blitzlicht zur Verfügung. Ob dieser mit den bisherigen Lösungen mithalten kann wird sich in den ersten HandsOn-Tests des Smartphones zeigen, sobald diese da sind.

Was jedoch aufhorchen lässt ist ein nur 7,7 mm flaches Gehäuse aus Metall, welches das Lenovo Vibe Z2 pro umhüllt. und als wäre das nicht schon genug, spendiert der Hersteller seinem nächsten Flaggschiff-Gerät gleich noch einen fetten Akku mit satten 4.000 mAh Kapazität. Alleine das verspricht schon eine enorme Ausdauer für das Vibe Z2 pro.

Noch ist das Smartphone allerdings nicht offiziell, da die aufgetauchten Informationen und Fotos zu dem Gerät von einem Lenovo-internen Event stammen. Aber allzu lange dürfte es nicht mehr dauern bis es offiziell vorgestellt wird. Überhaupt gibt es noch ein paar Unklarheiten, da zum Beispiel auf der Rückseite das sonst so typische Lenovo-Logo fehlt. Könnte das bereits ein Indiz dafür sein, dass das Vibe Z2 pro unter dem Motorola-Banner in Europa auf den Markt kommen könnte, sobald die Übernahme komplett abgeschlossen ist? Oder handelt es sich bei dem gezeigten Gerät nur um einen Prototypen? Fragen über Fragen, die zu gegebener Zeit beantwortet werden.

[Quelle: AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,459 Sekunden