Lenovo Yoga Tablet: Ausdauerläufer mit 18 Stunden

Geschrieben von

Lenovo Yoga Tablet

Anfang des Monats Oktober kamen die ersten Informationen zu zwei Tablets der Lenovo Yoga Familie auf, welche zwar technisch gesehen keine Kracher waren aber dafür mit einer ordentlichen Ausdauer punkten könnten. Das was damals vermutet wurde, hat Lenovo diese Nacht offiziell vorgestellt. Und die Ausdauerläufer haben sich bestätigt.

Ein Tablet kann heutzutage technisch noch so gut sein wie es will, wenn es in Sachen Akku ein Kurzstreckensprinter ist, dann fällt ein solches Tablet in der Gunst der potentiellen Käufer ziemlich schnell runter. Bei den beiden Modellen des Lenovo Yoga Tablet geht der chinesische Konzern genau dieses Problem der geringen Nutzung an und das mit mehr als beeindruckenden Versprechen: Bis zu 18 Stunden lang können die beiden Lenovo Yoga Tablets genutzt werden. Das bekommt die Konkurrenz bestenfalls mit einem zusätzlichen Akku in Form eines Tastaturdocks hin. Dabei ist die verbaute Technik kein Überflieger.

  • MediaTek MT8125 Quadcore mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • MicroUSB, MicroSD (bis zu 64 GB)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS
  • 5 Megapixel Kamera, 1,6 Megapixel Frontkamera
  • Dolby Digital Plus DS1 zertifizierte Lautspecher
  • Android 4.2 Jelly Bean

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Yoga Tablet und Multimode

Das größere Modell besitzt ein 10,1″ großes Display mit 1.280 x 800 Pixel Auflösung und einen 9.000 mAh fassenden Akku, während das kleinere Modell mit derselben Auflösung ein 8″ großes Display besitzt sowie einen 6.000 mAh großen Akku. Während das größere Modell ein gewicht von 600 Gramm hat, ist das kleinere Tablet mit 400 Gramm etwas leichter. Eine der Besonderheiten neben den sehr ausdauernden Akkus ist das sogenannte Multimode-Feature. Dabei handelt es sich eigentlich nur um einen im Tablet integrierten Standfuß und einem zylinderförmigen Griff auf der Unterseite der beiden Tablets, welcher 3 Nutzungsmodi bietet:

  • Hold Mode: Das Lenovo Yoga wird am Griff festgehalten. Der Schwerpunkt im Griff wirkt sich positiv auf die haltende Hand, bzw. den haltenden Arm aus.
  • Stand Mode: Der im Gehäuse integrierte Standfuß wird um 90° gedreht und dient damit als Stütze für das Tablet.
  • Tilt Mode: Das Lenovo Yoga wird einfach mit ausgeklappten Standfuß auf eine ebene Fläche gelegt. Die angewinkelte Position ermöglicht ein komfortables Arbeiten und Schreiben.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Beide Yoga Tablets sind laut Lenovo ab November im Handel käuflich zu erwerben zu Preisen von 229 Euro (WLAN) bzw. 279 Euro (WLAN + 3G) für das Lenovo Yoga Tablet 8 sowie für 299 Euro (WLAN) bzw. 349 Euro (WLAN + 3G) für das Lenovo Yoga Tablet 10. Für letzteres bietet Lenovo eine optionale Bluetooth-Tastatur an, welche außerdem als Schutzhülle für das Tablet nutzbar ist.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. MisterTux12 schreibt:

    Ist die Tastatur nur in einer Hülle, oder ist das so ein Dock wie beim Asus Transformer Tab?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,447 Sekunden