LeTV und OPPO arbeiten an Smartphone ohne Display-Rand

Geschrieben von

LeTV Smartphone ohne Display-Rahmen

Auch wenn der Markt für Smartphones zunehmend gesättigt ist, drängen immer neue Unternehmen wie demnächst das für seine Streaming-Angebote in China bekannte LeTV auf den Markt. Allerdings will man sein Debüt mit einem ganz besonderen Android Smartphone feiern: Eines ohne sichtlichen Rahmen um das Display herum. Und OPPO eifert dem nach.

Um aus der Masse an Android-Smartphones herausstechen zu können, braucht man als Hersteller etwas, das absolut einzigartig ist. Das chinesische Unternehmen LeTV will dies mit seinem ersten Android Smartphone gefunden haben, wie man sich von der zahlreich vorhandenen Konkurrenz unterscheidet. Anstatt auf einen technischen Überflieger zu setzen, der alles mit seiner Leistung in den Schatten stellt, setzt man auf das äußere Erscheinungsbild.

LeTV und OPPO mit ein und derselben Idee

Auf Sina Weibo aufgetauchte Bilder zeigen ein Android Smartphone, welches nahezu keinen seitlichen Rahmen rund um das Display des LeTV Gerätes zeigt. man könnte sogar behaupten, dass es dort keinen Rahmen hat und nur aus Display besteht. Angesichts der spekulierten Größe von 5,5 Zoll in der Display-Diagonale, dürfte das Phablet vergleichsweise sehr kompakt ausfallen. Abgesehen davon scheint das LeTV-Smartphone in gleich zwei Varianten zu erscheinen, ähnlich dem Meizu MX4.

Während das günstigere Modell über eine FullHD-Auflösung verfügt, 2 GB RAM und einen 2,2 GHz starken MediaTek-Prozessor mit acht Kernen und eine 13 Megapixel Kamera, wird das bessere Modell des LeTV-Smartphones einen stärkeren Snapdragon Prozessor nebst 4 GB RAM, Quad-HD-Auflösung und 20 Megapixel Kamera erhalten. Beide Geräte werden sich zumindest die 5 Megapixel Frontkamera und einen 16 GB großen internen Speicher teilen.
Das Besondere an dem Gerät findet sich allerdings auf der Unterseite ein: Es wird wohl das erste Smartphone sein, welches einen USB Type-C Anschuss besitzt (zum Beitrag).

Aber auch der chinesische Konkurrent OPPO arbeitet an einem Android Smartphone, welches keinen merklichen Rahmen um das Display an der Seite aufweist. Auch davon gibt es erste Fotos und bei denen könnte man meinen, dass es sich um dasselbe Modell wie bei LeTV handelt. Nur das OPPO auch ein Patent für eine derartige Display-Technologie besitzt, sodass LeTV eventuell eben dieses OPPO-Smartphone sein könnte, nur mit einem anderen Hersteller-Logo.

Spätestens wenn beide Geräte im Handel erhältlich sind, wird sich diese Vermutung bestätigen oder als falsch herausstellen. So oder ist es etwas beängstigend zu sehen, wohin die Reise bei Smartphone-Displays zu gehen scheint. Einen praktischen Nutzen wird ein solches Display jedenfalls wohl kaum haben, da man zu oft falsche Eingaben einfach nur beim Halten des Gerätes registriert werden dürften. Es sei denn, OPPO und andere Hersteller haben einen Weg gefunden, per Software das Fehlerhafte Erkennen solcher Eingaben auf ein Minimum zu reduzieren.

[Quellen: Sina Weibo & Anzhuo | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,455 Sekunden