LG AKA: Smartphone mit „Stimmung“ angeteasert

Geschrieben von

LG AKA Konzept-Smartphone

Um neue Kunden für sich gewinnen zu können, müssen Hersteller sich allerhand Neues einfallen lassen. Einzigartige Features wie eine besonders gute Kamera, ein besonders tolles Display oder sonst etwas das es bei der Konkurrenz einfach nicht. Nun könnte LG sich an einem komplett neuen Konzept versuchen, welches in einem Teaser als LG AKA bezeichnet wird.

Android bietet Smartphone-Herstellern vielfältige Möglichkeiten sich von der Konkurrenz abzuheben. Neben dem Design der Geräte selbst und deren Hardware steht es Herstellern offen, das Äußere von Android selbst zu verändern. Das mag Google zwar nicht unbedingt gerne mit ansehen wie ein kleiner Streit mit Samsung zeigte (zum Beitrag), aber es ist halt möglich. Über kurz oder lang wird das nicht reichen, sodass man sich nach neuen Möglichkeiten umsehen muss. Mit dem LG AKA versucht sich der südkoreanische Konzern LG daher mal an einer gänzlich neuen Sache und der Teaser dazu macht wirklich neugierig.

Wenn kein Spaß, dann kein LG AKA

Ab heute bis einschließlich Mittwoch findet im südkoreanischen Busan die World IT Show 2014 statt, wo LG mit dem LG AKA ein neues Konzept für ein Smartphone vorstellen will. Handfeste Informationen zu dem Android Smartphone an sich gibt es keine, nur dass LG es als „persönlich und anpassbar“ beschreibt. Während letzteres sich wohl auf die austauschbaren Cover bezieht, ist das „persönliche“ am LG AKA mehr als nur irritierend: Das Smartphone besitzt ein Paar Augen.

LG AKA Konzept-Smartphone

Und an dieser Stelle kommt das Konzeptionelle am LG AKA zum Tragen. Denn je nachdem wie man das Smartphone nutzt – das umfasst Apps, der Wecker, der Musikstil den man so hört und so weiter – ändert sich auch der Ausdruck der Augen.

Auf eine Veröffentlichung des LG AKA hierzulande braucht man aber nicht spekulieren, da es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ausschließlich im südkoreanischen Heimatmarkt von LG verkauft wird. Der Konzern will ganz einfach die Akzeptanz eines solchen Gerätes ausprobieren und zeigen, was man mit moderner Technik so alles machen kann.

[Quelle: LG | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,412 Sekunden