LG arbeitet an offiziellen Bootloader-Unlock

Geschrieben von

LG Bootloader Unlock

Der südkoreanische Konzern LG hat derzeit einen sehr guten Lauf im Bereich der Smartphones, denn man kann so viele Smartphones wie noch nie zuvor verkaufen. Besonders die aktuellen Top-Modelle wie das LG G3 zeigen sich als enormer Wachstumsfaktor und haben sogar zum ersten Gewinn seit langem geführt. Und nun will sich der Hersteller auch noch der Community öffnen.

Android ist von Haus aus als freies Betriebssystem konzipiert und ermöglicht mit entsprechenden Mitteln sehr umfangreiche Möglichkeiten der Anpassbarkeit. Vor allem alternative Firmwares – auch Custom ROMs genannt – haben sich in der Community etabliert, von denen CyanogenMod die bekannteste sein dürfte. Nur legen manche Hersteller dem Ganzen unnötig Stolperfallen in den Weg, von denen der gesperrte Bootloader die beliebteste und vor allem auch effektivste Methode ist. Nachdem etliche Hersteller eine Möglichkeit zum offiziellen entsperren anbieten, war LG bisher nicht unter diesen Unternehmen.

Das volle Potential von LG-Geräten

Aber genau das wird sich in Zukunft wohl ändern, wie XDA Developers Mitglied wolfgart berichten kann. Der Entwickler schickte eine E-Mail an den LG-Kundensupport um zu fragen, wie es denn mit einem offiziellen Bootloader Unlock aussieht. Die Antwort ist umso erfreulicher da der Konzern mitteilte, dass man an einer Software für einen offiziellen Bootloader Unlock arbeiten würde. Damit würde sich der südkoreanische Hersteller in die illustre Reihe von weiteren Android-Herstellern wie Sony oder HTC einreihen, die selbiges mit ausgewählten Modellen ermöglichen.

Einmal vom gesperrten Bootloader befreit, kann man die volle Kontrolle über sein Smartphone erlangen. Dazu zählt auch das Flashen von unsignierten Firmwares wie eben Custom ROMs, wobei das auch jetzt schon in gewisser Weise möglich ist.

Bisher werden Smartphones mit einem gesperrten Bootloader vor allem in den USA verkauft, wo die großen Netzbetreiber die volle Kontrolle über ihre Geräte beibehalten wollen. Das ist auch der Hauptgrund weshalb LG das Tool zum Entsperren noch ein wenig zurück hält. Einen festen Zeitplan zur Veröffentlichung und welche Modelle überhaupt unterstützt werden gibt es nach aktuellen Informationen nicht. Aber ein Schritt in die richtige Richtung ist es allemal, denn damit wird das volle Potential der LG-Geräte für den Anwender greifbarer.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,433 Sekunden