LG bringt vier neue Smartphones zum MWC 2015

Geschrieben von

LG MWC 2015 Lineup

Neben HTC und Samsung machen sich auch andere Hersteller für den MWC 2015 bereit, wie LG bei der Oscar-Verleihung beweist. Gleich vier neue Android Smartphones hat der Konzern angekündigt, die in der Budget- bzw. Mittelklasse zu Hause sind. Trotzdem müssen Käufer der Gerste nicht auf alle Premium-Funktionen verzichten heißt es.

Anders als HTC mit dem HTC One M9 oder Samsung mit seinem Samsung Galaxy S6 sowie Galaxy S6 Edge wird LG kein neues Flaggschiff oder Top-Modell auf dem MWC 2015 vorstellen. Das LG G4 wird später vorgestellt und weitere Top-Modelle sind dieses Jahr nicht zu erwarten. Es sei denn der Konzern zaubert ein neues Oberklasse-Tablet aus dem Hut, denn für die Smartphone-Mittelklasse ist man breit aufgestellt.

Modellflut von LG

Denn mit gleich vier Geräten will der südkoreanische Konzern neue Kunden für sich gewinnen. Dabei unterscheiden sich die Modelle LG Magna, LG Spirit, LG Leon und LG Joy im Prinzip nur in der Größe von Display, Akku und Kamera-Auflösung. Der Rest der Technik ist – soweit der Konzern es verraten hat – relativ identisch. So wird es alle vier Modelle in einer 3G-Version mit 1,2 GHz Dual-Core Prozessor geben, als auch mit LTE und einem 1,3 GHz Quad-Core Prozessor. Bis auf das Joy besitzen alle eine 8 Megapixel Hauptkamera, 8 GB internen Speicher, 1 GB RAM und Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem.

Das Magna ist mit 5 Zoll HD Display, 5 Megapixel Frontkamera, einem 139.7 x 69.9 x 10.2 mm großen Gehäuse und einem 2.540 mAh Akku das Spitzenmodell. Danach folgt das Spirit mit einem 4,7 Zoll HD Display, 1 Megapixel Frontkamera und einem 2.100 mAh Akku in einem 133.3 x 66.1 x 9.9 mm großen Gehäuse. Im Leon wiederum ist eine VGA-Frontkamera mit einem 1.900 mAh Akku und einem 4,5 Zoll Display mit 854 x 480 Pixel Auflösung kombiniert, was alles in einem Gehäuse mit 129.9 x 64.9 x 10.9 mm Platz findet.

Das absolute Einsteiger-Modell ist das LG Joy mit einem 4 Zoll Display und 800 x 480 Pixel Auflösung, 5 Megapixel Kamera, VGA-Frontkamera, 122.7 x 64.0 x 11.9 mm Größe und eine je nach Markt variierende Speicher-Ausstattung: 8 GB Speicher mit 1 GB RAM und Android 5.0 Lollipop oder 4 GB Speicher mit 512 MB RAM und Android 4.4 KitKat.

Auch wenn die Geräte eindeutig für Einsteiger bzw. preisbewusste Käufer gedacht sind, verzichtet LG nicht auf einige Premium-Funktionen auf Seiten der Software. So kann mit Gesture Shot ein Selfie auslösen, indem man seine Hand kurz zur Faust ballt. Die Reichweite der Funktion hat der Konzern auf 1,5 Meter erweitert, sodass auch die vor allem in Asien beliebten Selfie-Sticks genutzt werden können. Außerdem gibt es mit Glance View eine Möglichkeit, im Standby mit einer Wischgeste Datum, Uhrzeit und verpasste Benachrichtigungen anzuzeigen, ohne das Android Smartphone einschalten zu müssen.

[Quelle: 9to5Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,448 Sekunden