LG G Flex 3 ? Neues LG Curved Smartphone sagt nein!

Geschrieben von

lg-g-flex

Letztes Jahr stellte LG mit dem LG G Flex 2 den Nachfolger des ersten wirklich zu verbiegenden Smartphone der Welt vor, welches zudem das erste Gerät mit einem Snapdragon 810 war. Bestandteil des Konzeptes ist natürlich ein gebogenes Display und genau dieses soll in einem neuen Modell wieder zum Einsatz kommen. Allerdings ist dies dann nicht wie man vermuten mag ein LG G Flex 3.

Zeitlich gesehen würde ein LG G Flex 3 gut in den Terminplan der Südkoreaner passen. Dennoch gehen Experten davon aus, dass es sich bei dem neuen Android Smartphone nicht um die dritte Generation von LGs flexiblen Smartphone handelt. Denn einzig das Display-Panel ist flexibel, da es sich um das Smartphone selbst wickeln soll. Das lässt nun viel Freiraum für Spekulationen was der südkoreanische Konzern damit bezwecken will.

Kein LG G Flex 3

Das LG nicht vor gewagten Konzepten zurückschreckt um sich von der Konkurrenz abzuheben ist bekannt. Erst das kürzlich auf den Markt gebrachte LG V10 ist mit seinem kleinen Zweit-Display und der zweiten Frontkamera um einiges anders. Da würde ein weiteres ungewöhnliches Modell durchaus Sinn machen, um als innovationsfreudiges Unternehmen wahrgenommen zu werden.

Auf Seiten der Forschung ist der südkoreanische Elektronik-Gigant zumindest auf dem richtigen Weg. Prototypen von funktionierenden Display-Panels mit einer Biegung auf beiden Seiten stellte LG bereits Anfang des Jahres während der CES 2015 hinter verschlossenen Türen aus (zum Beitrag), die schon damals an die aktuellen Galaxy S6 edge Modelle von Samsung erinnern. Insofern ist ein von diesen Geräten inspiriertes Smartphone ebenfalls denkbar.

Wenn dem die Beschreibung von „wrap around“ nicht entgegen stehen würde, was sich ins Deutsche mit „herumgewickelt“ übersetzen lässt. Hinzu kommt, dass sich der Konzern diverse Markennamen gesichert hat, worunter sich auch LG G Edge befindet (zum Beitrag). Ein über die Stirnseite gebogenes Display würde genau in diese Kerbe fallen.

Wie weit das Display sich um das Android Smartphone legt kann Leaker Evan Blass aka @evleaks nicht sagen. Von daher bleibt es bis auf weiteres der Vorstellungskraft überlassen, wie das unbekannte LG Smartphone aussehen könnte. Ob es bis auf die Rückseite gebogen ist oder nur einen Teil des Rahmens bedeckt wie es bei dem Samsung Galaxy Note Edge der Fall ist, lässt sich nach derzeitigem Kenntnisstand nicht sagen. In jedem Fall bleibt zu hoffen, dass LG von dem ungewöhnlichen Display auch Funktionstechnisch gesehen Gebrauch macht. Samsung hat es schließlich vorgemacht.

Da es bis auf die Tatsache, dass LG an einem neuen Smartphone mit gebogenem Display arbeitet nichts weiter bekannt ist, lässt sich auch wenig spekulieren in welche Richtung genau dieses Smartphone gehen wird. Vielleicht ist es ja sogar ein weiterer Vertreter der V-Serie von LG, welche der Konzern definitiv weiterführen will als zweite Premium-Linie.

[Quelle: Evan Blass]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,407 Sekunden