LG G Pad bekommt drei neue Größen

Geschrieben von

LG G Pad 2014

Lange Zeit war der südkoreanische Konzern LG nicht mehr aktiv gewesen im Tablet-Markt, bis letztes Jahr das LG G Pad 8.3 auf den Markt kam. Mit dem Gerät in der G2-Designsprache hat das Unternehmen einen erfreulich großen Erfolg gehabt, weswegen nun weitere Modelle in der noch jungen Geräte-Familie folgen werden.

Mit seinen ersten Gehversuchen im Jahre 2011 hatte LG wenig Erfolg. Das Optimus Pad war zwar technisch auf Augenhöhe zur damaligen Konkurrenz, aber Gewicht, wenig nützliche 3D-Kamera und ein vor allem sehr hoher Preis verweigertem dem ansonsten recht ordentlichen Tablet einen Erfolg. Erst mit dem Neuanfang letztes Jahr hat LG den richtigen Kurs gefunden. Das LG G Pad 8.3 ist auf reges Interesse gestoßen, da es für viele das bessere Nexus 7 ist.

Drei Neue für das LG G Pad

Auf dieser Errungenschaft aufbauend hat der Konzern neue Modelle für die G-Pad-Familie angeteasert. Nach einem Modell mit 8,3 Zoll Display wird die neue Generation aus gleich drei Größen bestehen: 7, 8 und 10,1 Zoll in der Display-Diagonale. Vorgestellt werden die drei neuen Tablets auf der MedPI 2014, welche vom 13. Bis 16. Mai in Monaco stattfindet. Abgesehen von den drei G-Pad-Modellen an sich hat der Konzern keine weiteren Informationen zur Technik der Tablets verraten. Das LG G Pad wird vermutlich bei mindestens 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung bleiben, um den niedrigen Preis des noch aktuellen LG G Pad 8.3 zu halten.

Immerhin hat LG einen kleinen Ausblick auf die Software gegeben, die mit den neuen Tablets kommen soll. Neben dem innovativen Knock Code zum Entsperren des LG G Pad wird es vor allem QPair 2.0 sein, was im Zentrum steht. Mit QPair kann das G Pad über Bluetooth mit einem Android-Smartphone verbunden werden, um dessen Benachrichtigungen am Tablet anzuzeigen und Telefonate zum Beispiel bei Bedarf abzulehnen. Das die neue Generation ebenso gut wird wie das LG G Pad 8.3 ist sehr wahrscheinlich.

[Test] LG G Pad 8.3 – Ist LG bereit für ein Android Tablet?

Ab wann und für wie viel die neuen LG G Pad Tablets verfügbar sein werden, will der Konzern in den kommenden Wochen bekannt geben.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,424 Sekunden