LG G Watch mit 3G-Modem ist auf dem Weg

Geschrieben von

LG G-Watch by Google Android Wear

Anfang des Monats fand in Berlin die IFA 2014 statt und zahlreiche Hersteller stellten ihr Neuheiten aus dem Bereich Android Wear vor oder hatten ganz andere Uhren dabei. Samsung beispielsweise stellte mit der Samsung Gear S eine komplett autarke Uhr vor und nun will LG G Watch mit einer neuen LG G Watch in dieselbe Richtung expandieren. Aber mit Android Wear.

Während Analysten dem SmartWatch-Markt eine hervorragende Zukunft voraussagen, sieht man die wenigsten im Alltag überhaupt mit einem solchen Gadget herum laufen. Mit der kreisrunden Motorola Moto 360 (zum Beitrag) und der ebenso geformten LG G Watch R (zum Beitrag) könnte das Thema allerdings einen spürbaren Push bekommen, da diese beiden SmartWatch-Modelle sich in ihrer Form an klassischen Armbanduhren orientieren. Einzig Samsung hat mit seiner Gear S (zum Beitrag) eine andere Richtung eingeschlagen und das in gleich mehrfacher Hinsicht: Rechteckig, gekrümmt und mit 3G-Modem. Letzteres will auch LG in einem neuen Modell unterbringen.

Eine telefonierende LG G Watch

Noch gibt es zu dieser möglichen SmartWatch aus der Feder LGs nicht allzu viele Informationen. Lediglich der Hinweis das sie wirklich existiert, da die Uhr vor kurzem die üblichen Zertifizierungen für den US-amerikanischen FCC durchlaufen hat. Die LG G Watch mit integriertem 3G-Modem ist bei der Federal Communications Commission (FCC) aufgetaucht. Dort ist die Uhr als CDMA-Modell unter der Bezeichnung LG VC100/VC100P eingereicht worden, um eine Freigabe für den US-Markt zu erhalten. Rund dürfte sie jedenfalls nicht werden, zumindest nicht so rund wie die LG G Watch R, die wir uns auf der IFA 2014 mal anschauen konnten.

Allerdings wird die LG G Watch mit integriertem Modem nicht gerade klein ausfallen mit ihren 57,7 x 35,5 mm großem Gehäuse. Zur Dicke gibt es keine Angaben in den Dokumenten der FCC, aber flach dürfte sie nicht unbedingt werden. Jedenfalls ist sie damit minimal kleiner als die Samsung Gear S, welche mit 58,3 x 39,8 mm zu Buche schlägt. Weitere Infos dürften nun nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, denn wenn ein Gerät bei der FCC aufgetaucht ist dauert es meistens nicht mehr lange bis es vorgestellt wird.

Man darf gespannt sein was die ominöse LG G Watch mit Modem so alles können wird und wirklich Android Wear als Betriebssystem zum Einsatz kommt.

[Quelle: FCC | via G4Games]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,455 Sekunden