LG G2 bekommt Android 4.4 bis Ende März 2014

Geschrieben von

LG G2 bekommt Android 4.4 bis Ende März 2014

Mit dem LG G2 hat der Smartphone-Markt für Android-Smartphones aktuell einen neuen Spitzenreiter, was Technik, Design und Innovation betrifft. Die aktuell schnellste Hardware, ein schnörkelloses Gehäuse und mit den Rear Keys definitiv ein neues Bedienkonzept. Nur eines fehlt bisher noch und das ist ein schnelles Update auf Android 4.4 KitKat. Nur könnte das noch etwas dauern.

Android 4.4 KitKat wurde zusammen mit dem Nexus 5 von LG vor nahezu exakt 4 Wochen vorgestellt, am 31. Oktober um genau zu sein. Neben etlichen Neuerungen wie einem Vollbild-Modus oder der überarbeiteten Kontakte-App hat Google vor allem am Speicherverbrauch von Android geschraubt, was die Hardware-Anforderungen deutlich nach unten gesenkt hat. Kein Wunder, dass jeder irgendwie scharf auf ein möglichst schnelles Update ist, weshalb sich der Januar mehr und mehr für Nicht-Nexus-Geräte zum Monat des großen Moments entwickelt. Nur das LG G2 (zu unserem Test) wird womöglich nicht mit von der Partie sein.

 

LG G2 und das Update-Warten

Denn wie LG Deutschland über Twitter bekannt gegeben hat, wird der südkoreanische Konzern sein Smartphone-Flaggschiff G2 voraussichtlich bis Ende des ersten Quartals 2014 erst mit Android 4.4 KitKat versorgen, was im schlimmsten Fall Ende März bedeutet. Anfang 2014 wollen neben HTC, Samsung und Sony auch Motorola und Huawei mit einem Update ihrer Smartphones beginnen, weswegen die Nachricht für G2-Besitzer ärgerlich sein dürfte. Zumal kurzzeitig das Gerücht die Runde machte, dass das G2 schon im Dezember mit einem Update rechnen könnte. Der Traum ist nun geplatzt wie eine Seifenblase.

Einzige Möglichkeit, um doch schon etwas früher die neuste Android-Version zu haben, ist das Flashen einer Custom ROM auf Basis von Android 4.4 KitKat. Allerdings bedarf es da wiederum des Root-Zugriffs und dieser zieht wiederum den Verlust der Garantie nach sich. Eigentlich ist das schon ein wenig schade, denn LG hatte seit dem Optimus G einen so guten Lauf zum Besseren, nachdem die Smartphone-Anfänge eher etwas unglücklich verlaufen waren.

[Quelle: LG Deutschland | via GIGA Android]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,424 Sekunden