LG G2: In voller Pracht auf Fotos und Video gebannt

Geschrieben von

LG G2 in voller Pracht

Jeder Hersteller von Smartphones verfolgt bei seinen Geräten und deren offiziellen Präsentationen ganz eigene Strategien und Zeitpläne, um so viel Aufmerksamkeit und daraus resultierende verkaufte Geräte zu erzielen wie nur möglich. Während Sony Mobile gleich zu Beginn des Jahres loslegte, HTC und Samsung wenige Monate später nachzogen, wird LG erst gegen Ende des dritten Quartals nachziehen.

Denn am 7. August hat der südkoreanische Smartphone-Hersteller nach New York City eingeladen, jener Stadt, in welcher das Galaxy S4 enthüllt wurde im Rahmen einer Broadway-artigen Show. LG selbst will in dieser Stadt sein diesjähriges Flaggschiff enthüllen, welches als G2 (ohne Optimus-Namenszusatz) auf den Markt gebracht werden wird. Bisher waren nur einige Details bekannt und weniger aussagekräftige Fotos vom G2 selbst im Umlauf, was sich diese Nacht zumindest in Sachen Bildmaterial komplett geändert hat. Nicht nur hochauflösende und klare Fotos vom G2 sind aufgetaucht, nein auch ein Video über das G2 ist nun verfügbar.

Auf den Fotos und dem Video ist nun deutlich zu sehen, welchen großen Einfluss Googles Nexus 4 auf das Design-Team von LG gehabt hatte. Denn das G2 ist optisch deutlich weicher und runder ausgefallen als noch dessen Vorgänger, das Optimus G. Ebenfalls sehr schön zu sehen ist der fast nicht vorhandene Rahmen um das Display herum, welches wohl insbesondere durch die Verlagerung der seitlichen Hardware-Tasten auf die Rückseite ermöglichte. Diese befinden sich direkt unterhalb der Kamera und dürften vermutlich zur Regulierung der Lautstärke dienen und in der Kamera-App für den Zoom, wie bereits früher von uns vermutet. Zwischen den Lautstärke-Tasten befindet sich höchstwahrscheinlich die Power-Taste.

Abgesehen davon verraten die Fotos weitere Details wie die von der Nexus-Linie her bekannten virtuellen Tasten zur Bedienung des Smartphones, welche übrigens über dem jeweils aktuellen Wallpaper liegen. Sieht schon irgendwie richtig edel aus, zumal dadurch Wallpaper das gesamte Display ausnutzen können. Ebenfalls zu sehen ist eine überarbeitete Kamera-App oder die Tatsache, dass die Lautsprecher von LG kurzerhand neben die MicroUSB-Buchse verfrachtet wurden. Spannend wird es sein, wie die augenscheinlichen Stereo-Lautsprecher sich im Alltag an dieser Stelle machen werden. Überhaupt wird die Handhabung des LG G2 im Alltag von größtem Interesse sein, da zum einen der Displayrahmen enorm dünn ausfällt und sich die Hardware-Tasten auf der Rückseite befinden. Man kann nur hoffen, dass LG bei dieser radikalen Änderung nicht zu hoch gepokert hat.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quelle: Engadget | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,463 Sekunden