LG G2: Software des LG G3 und ein Android L Update

Geschrieben von

LG G2

Letztes Jahr bedeutete das LG G2 einen sehr gewagten Neuanfang für den LG-Konzern der sich dieses Jahr langsam aber sicher auszahlt. War man gegenüber den Rear Keys anfangs noch etwas skeptisch, so gehört das durchaus als innovativ zu bezeichnende Konzept zum Markenzeichen der besseren Smartphones von LG. Dennoch wird das Alte nicht vergessen.

Seit Jahren ist ein Wachstum der Display-Diagonalen zu beobachten, was evolutionsbedingt ein logischer Schritt ist. Galten 2010 Displays jenseits der 4 Zoll schon als sehr groß, so werden 4 Zoll heutzutage fast schon als ziemlich klein empfunden. 5 Zoll und mehr gilt als der Mindeststandard für ein Smartphone. Allerdings wächst damit auch zwangsläufig die Größe des Smartphones selbst, allerdings zeigte LG mit seinem LG G2 letztes Jahr, dass man auch trotz 5,2 Zoll Display ein vergleichsweise kompaktes Gerät bauen kann.

Ein aktuelles LG G2

Und eben dieses Smartphone soll gegen Ende des Jahres ein größeres Update erhalten, welches die vom LG G3 her bekannte Oberfläche im grundlegend überarbeiteten Design bringen soll. Außerdem werden zahlreiche Funktionen vom LG G3 auch auf dem LG G2 Einzug halten, sofern es die Hardware unterstützt (zum Beitrag). Zumindest geben die Informationen der Kollegen von Tutto Android Hoffnungen das es so kommen wird. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass das LG G2 mit dem Update nicht zu sehr überfordert ist, da selbst das LG G3 mit seinem bärenstarken Snapdragon 801 und dessen 2,5 GHz manchmal so seine Probleme mit der Performance hat. Zumindest liest man ab und zu mal davon und auch wir konnten das in unserem Test (leider) feststellen.

[Test] LG G3 – So sehen Sieger aus!

Aber dabei will es LG wohl nicht belassen. 2015 kommt angeblich auch noch ein Upgrade auf Android L (zum Beitrag) für das LG G2 und das wäre eine wirklich tolle Neuigkeit. Schließlich gilt der mangelnde Software-Support in der Android-Welt als einer der größten Kritikpunkte.

Fraglich ist an dieser Stelle nur, wie schnell LG mit den Updates sein wird. Immerhin haperte es in den vergangenen Jahren genau an diesem Punkt, dass Updates entweder immer wieder verschoben wurden oder sehr fehlerhaft waren. davon ist aber kaum noch etwas zu spüren und LG hat sich spätestens seit dem LG G2 kräftig zum Besseren entwickelt. Und das zeigt sich auch in den Verkaufszahlen (zum Beitrag).

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,421 Sekunden