LG G3 kommt auch in Gold und WQHD-Display

Geschrieben von

LG G2

Zwar dauert es noch ein paar Monate bis das LG G3 vorgestellt wird, aber das hält bekanntlich niemanden davon ab neue Informationen zu dem Gerät verbreiten. Dieses Mal ist es sogar LG höchstselbst die sich in die Diskussion mit einschalten. Aber das kann uns nur Recht  sein: Der Konzern hat sich ein bisschen in die Karten schauen lassen.

Wirklich neue Infos gibt es nicht zum LG G3, sieht man mal von einer Bestätigung von offizieller Seite aus ab. So hat ein LG-Mitarbeiter die Auflösung des Displays von 2.560 x 1.440 Pixel bestätigt, ohne jedoch Angaben zur Diagonale zu machen. Da der Konzern in seiner Display-Sparte letztes Jahr einen Prototypen mit 5,5 Zoll Diagonale vorgestellt hat, dürfte eben dieses Display auch verbaut werden.

Zum Rest der Hardware des LG G3 machte der Mitarbeiter keine Angaben. Man darf jedoch davon ausgehen, dass sich der südkoreanische Konzern nicht lumpen lässt und einiges an Top-Hardware verbaut. Neben dem nun bestätigten WQHD-Display dürfte das LGG 3 einen Snapdragon 801 bekommen und eine richtig gute Kamera mit optischem Bildstabilisator. Erste Hinweise darauf gab es schließlich bereits, ebenso auf ein Gehäuse mit Schutz vor Staub und Wasser.

Dass das nächste Flaggschiff-Smartphone LG G3 heißen wird verrät ein Foto der Retail-Verpackung des Smartphones. Auch das es in der Farbe Gold kommt.

LG G3 Retail-Verpackung

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,431 Sekunden