LG G3 übersteht Tauchgang ins Waschbecken

Geschrieben von

LG G3

Das LG G3 ist technisch gesehen ein echter Leckerbissen, dass mit Display-Auflösung, Rechenpower und sehr kompakten Design aufwartet. Aber eine Sache hat es im Vergleich zu Sony und Samsung nicht: Ein wasserdichtes Gehäuse. das dem zumindest inoffiziell nicht so ist, hat ein wagemutiger Besitzer des LG-Flaggschiffs mal selbst ausprobiert.

Besagter Besitzer eines LG G3 hat dieses kurzerhand unter einen laufenden Wasserhahn gehalten und gebetet, dass sein Neuerwerb diesen Ausflug ins kühle Nass überstehen möge. Und das ist tatsächlich der Fall: Das LG G3 hat den Badeausflug quasi unbeschadet überstanden und das nach einem mehr als zweistündigen Tauchgang im Waschbecken. Auch nach seinem offiziellen Marktstart Anfang des Monats sorgt das Smartphone aus Südkorea für die eine oder andere Überraschung. Zwar nicht immer im positiven Sinne aber da scheint sich auch schon Besserung anzukündigen.

Jedenfalls ist das finale Modell des LG G3 offiziell weder staub- noch wasserdicht, wie es bei der Konkurrenz von Sony Xperia Z2 und Samsung Galaxy S5 der Fall ist. Beide Smartphones sind offiziell nach IP55/IP58 (Sony) bzw. sogar IP67 (Samsung) zertifiziert, auch wenn eine solche Zertifizierung ausschließlich für Süßwasser gilt. Trotzdem wird das Smartphone durch diese versteckte Überraschung ein noch größerer Siegertyp.

[Test] LG G3 – So sehen Sieger aus!

Auf der anderen Seite hatte der Tester des LG 3 einfach n Glück: Einige Wassertropfen haben einen Weg ins Innere gefunden, haben aber den Akku nicht erreicht. Ansonsten hätte es auch ganz anders ausgehen können und das will sicherlich niemand gerne erleben, oder.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,416 Sekunden