LG G4: Weitere Pressebilder aufgetaucht

Geschrieben von

LG G4 Teaser

Nach dem sehr erfreulichen Erfolgen mit dem LG G3 warten viele gespannt auf das LG G4, womit der Konzern den Erfolg wiederholen und sogar toppen will. Ein gestern aufgetauchtes Pressebild hat womöglich einen ersten Blick auf das Android Smartphone gegeben und nun gibt es bereits wieder neuen Bilder-Nachschub.

Wenn man ein Smartphone sucht, dessen Erscheinung besonders kompakt ausfällt für seine Größe, der wird vermutlich am ehesten bei LG fündig. Seit dem LG G2 steht der südkoreanische Konzern für große aber dennoch kompakte Smartphones und das LG G4 wird da wohl keine Ausnahme machen. Zumindest wenn man sich die neusten Bilder anschaut, auf denen das kommende LG Flaggschiff 2015 zu sehen sein soll. Über die Echtheit der Bilder lässt sich zwar streiten, aber sie sehen dennoch legitim aus.

Das LG G4 von allen Seiten

Während das gestrige Bild das LG G4 lediglich von der Rückseite zeigte, sind auf den nun nachgeschobenen Bildern die Front und die Seite zu sehen. Auf diesen ist zu erkennen, dass das Android Smartphone tatsächlich leicht gebogen ist, aber nur auf der Rückseite. Die komplett mit Glas überzogene Front ist weiterhin eben, was man vor allem im Profil bzw. der Seitenansicht des LG G4 sehr gut sieht. Anhand dieser Bilder scheint es sich vielleicht wirklich um das finale Gerät zu handeln, wobei sich bis zum April (zum Beitrag) noch so einiges tun kann.

Wer genau hinschaut, der sieht sogar, dass die Frontkamera ein gutes Stück auffälliger wird. Das liegt daran, dass die Kamera für Selfies und Videochats mit einem größeren Weitwinkelobjektiv ausgestattet wird, was entsprechend mehr Platz auf der Front in Anspruch nimmt. Ansonsten ist das Design der G-Familie auch bei dem LG G4 nicht zu übersehen.

Technisch soll das Smartphone wie nicht anders zu erwarten über einen Snapdragon 810 verfügen, eine 16 Megapixel Kamera mit optischen Bildstabilisator nebst Laser-Autofokus und natürlich ein Display mit QuadHD Auflösung wie der Vorgänger LG G3. Spannend dürfte es jedoch werden mit der Speicherausstattung: Wird LG es wie schon so oft Samsung nachmachen und wird es wieder zwei Versionen mit unterschiedlich viel RAM geben oder 3 GB für alle Modelle? Im April wird das Geheimnis hoffentlich gelüftet.

[Quelle: NowhereElse.fr]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,472 Sekunden