LG G5: Kein LG Nuclun 2 Prozessor für das Top-Modell

Geschrieben von

lg-nuclunSeit einiger Zeit versucht sich LG auch als Entwickler von eigenen Prozessoren unter der Marke Nuclun. Dem LG Nuclun 2 wurde nachgesagt, dass er schon im LG G5 zum Einsatz kommen könnte. Dem scheint nun neuesten Informationen nach nicht mehr so zu sein, denn die Pläne von LG bezüglich der eigenen Prozessoren haben sich doch ein wenig verändert.

Denn nicht mehr im Flaggschiff-Modell und Vorzeige-Smartphone LG G5 soll der deutlich verbesserte LG Nuclun 2 seinen Dienst verrichten, sondern im Nachfolger des erst seit wenigen Wochen verfügbaren LG V10 (zum Beitrag). Das bedeutet zugleich, dass das erste Android Smartphone mit dem von LG selbst entwickelten Prozessor nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2016 verfügbar sein wird.

LG G5 doch mit einem Snapdragon 820?

Das der Nuclun 2 seine Premiere nicht im LG G5 feiert, welches wiederum im April 2016 erwartet wird mit einer möglichen Vorstellung zum MWC 2016 (zum Beitrag), liegt an einer ganz banalen Sache: Der Chip hat einfach nicht genügend Leistung für ein Flaggschiff-Smartphone. Trotzdem scheint man sich laut einigen Quellen sicher zu sein, dass der LG Nuclun 2 zumindest einen Kirin 950 überflügeln kann, welcher von HUAWEI Tochterunternehmen HiSilicon stammt.

Bisher ist bekannt, dass es sich bei dem Prozessor von LG um einen Chip mit acht Kernen zu zwei Clustern aus jeweils vier ARM Cortex A72 und A53 Kernen zusammensetzt und bei TSMC im 16nm Prozess gefertigt wird. Hinzu kommt noch ein LTE Cat10 fähiges Modem für Downloads mit theoretisch bis zu 450 Mbit/Sekunde, aber weitere Details zu dem Prozessor (zum Beitrag) sind bisher nicht bekannt.

Von daher wird es noch eine ganze Weile dauern, bis die zweite Generation des LG-Prozessors seine Premiere überhaupt erleben kann. Unter diesem Gesichtspunkt ist ein weiteres neu aufgetauchtes Gerücht umso wahnwitziger: Der LG Nuclun 3 soll ebenfalls schon in der Entwicklung sein und sich mit einem ganz bestimmten Gegenspieler aus dem selben Land messen können.

LG versus Samsung

Kein geringerer Prozessor als der Exynos 8890 soll Gerüchten zufolge der erklärte Gegner des LG Nuclun 3 sein und das würde wiederum bedeuten, dass er im LG G5 oder einem anderen Premium-Smartphone von LG zum Einsatz käme. Da jedoch nicht einmal der Nuclun 2 verfügbar ist, erscheint dieses Gerücht alles andere als glaubwürdig. Vor allem durch den Fakt, dass der Exynos 8890 in der europäischen Variante des Samsung Galaxy S7 seinen Auftritt hat (zum Beitrag) und das soll schon zum MWC 2016 vorgestellt werden. Da wäre LG mit einem Nuclun 3 nach dem Nuclun 2 im LG V10 Nachfolger mehr als nur etwas zu spät dran.

Unter diesen Gesichtspunkten kann das LG G5 eigentlich nur mit einem Snapdragon 820 vorgestellt werden, zumal Qualcomm die thermischen Probleme und wiederum darauf basierenden Leistungseinbrüche in den Griff bekommen zu haben scheint. Umso spannender wird es, womit das LG G5 dann überzeugen möchte. Die Kamera des LG G4 gehört schließlich schon jetzt mit zu den besten Kameras die ein Smartphone haben kann.

[Quelle: Sina Weibo]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,411 Sekunden