[FLASH NEWS] LG G5: Nicht alles Metall was glänzt!

Geschrieben von

lg-g5-cam-plus-bundleKurz materialisiert: Wir erinnern uns noch rege an vergangene Tage, an denen der südkoreanische Hersteller sein Premium Smartphone für dieses Jahr, in Barcelona präsentierte. Eines der Dinge auf die man bei seinem LG G5 Android Smartphone besonders stolz war, ist der trotz Aluminium Unibody-Gehäuse wechselbare Akku. Doch nun scheint es das Metall nicht wirklich in den Maßen verbaut ist, wie man den Kunden Glauben machen wollte.

LG G5 mit nur wenig Metall

Dieses Jahr sollte alles anders sein, dachte sich LG und präsentierte erstmalig sein Flagship zum Mobile World Congress 2016, zeitgleich zum stärksten Konkurrenten, dem Samsung Galaxy S7. Doch war man auch von seinem LG G5 ordentlich überzeugt. Ist es doch das erste Android Smartphone bei dem man trotz Metallgehäuse den Akku wechseln kann.
Doch wie nun ein heute veröffentlichtes Teardown Video von JerryRigEverything unter Beweis stellt, ist das Gehäuse des LG G5 alles andere als aus Metall. Und dabei heißt es bei LG Wort wörtlich:

„Das komplett neu entwickelte G5 mit Always-On-Display bietet nicht nur ein Metallgehäuse in elegantem Design mit einem ausziehbaren Einschub für die auswechselbare Batterie…“

Genau genommen zeigt das Video, das innen dann doch irgendwo Metall als Werkstoff erscheint. In den Ecken ist es dann aber schon wieder Kunststoff, wie eben auch die dicke Außenschicht. Warum der südkoreanische Hersteller nun gerade auf der Seite, wo der Nutzer direkt mit dem Werkstoff in Kontakt tritt, auf das kühle Metall verzichtet haben, ist aber bis dato unklar.

Der Grund für den Kunstoffmix generell, dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach zugunsten eines geringeres Gewichtes gefallen sein, wobei das jetzt eine reine Spekulation meinerseits ist. Denn LG hat sich zu dem Vorfall noch nicht offiziell geäußert und das wo man doch so gerne Pressenachrichten (ohne Preise und Verfügbarkeit) rausschickt. DA muss wohl erst einmal Jason Statham ran (zum Beitrag).

[Quelle: JerryRigEverything | via 9to5google]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


196 Abfragen in 0,445 Sekunden