[FLASH NEWS] LG gibt Preis und Verkaufsstart für das LG G5 bekannt!

Geschrieben von

lg-g5-cam-plus-bundleKurz beschwert: Heute Vormittag hatte ich mich noch über die mangelnde Preisauskunft seitens LG beschwert, als es noch um das LG Stylus 2 DAB+ Smartphone ging, da reagiert das Unternehmen prompt und gibt den Preis als auch den Verkaufsstart des LG G5 Smartphone umgehend bekannt. Nun ja, ich sage es mal so – nicht nur den Zeitpunkt der Präsentation hatte man mit dem Samsung Galaxy S7 gemeinsam.

LG G5 Preis und Verfügbarkeit

Zufall oder Absicht? Der südkoreanische Hersteller wollte auf den Teufel hinaus keinen Preis für sein auf dem Mobile World Congress vorgestellten LG G5 bekannt geben, wie ich schon in meinem Video Interview mit Jens Offhaus, Head of Marketing Mobile Communication, feststellen musste. War hier der Plan erst einmal abzuwarten was der direkte Mitbewerber mit seinem Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge so treibt?
Nicht nur in Sachen Präsentation waren dieses Jahr Parallelen zu erkennen, was im Prinzip für LG generell schon ungewöhnlich ist. Denn bis dato war der April immer der Termin wo man seine G´s der weltweiten Presse vorstellte.

Nein dieses Jahr hat man sich in Sachen Preis ebenfalls an dem Marktführer orientiert. Denn wie das Samsung Galaxy S7 (zum Test) kostet das LG G5 auch 699 Euro und dem nicht genug, hat man für Vorbesteller in gleicher Weise noch ein 99 Euro teures Gadget gratis dazu. Déjà-vu?
Nur das es nicht die von LG präsentierte VR-Brille ist, sondern das CAM Plus Modul für das LG G5. Denn das soll satte 99 Euro einzeln kosten.

lg-g5-cam-plus-modul

Ich persönlich muss das erst einmal sacken lassen und will den Preis unkommentiert lassen. Wer nun in der Tat darüber nachdenkt sich das LG G5 im Aktionsbundle zu bestellen, hat dafür von heute an (14.04) bis zum 16. April Zeit und darf dann ab dem 17. April sein LG G5 samt CAM Plus Modul in Empfang nehmen.

[Quelle: LG Pressenachricht]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,416 Sekunden