LG KizON: Damit Eltern wissen wo ihr Kind ist

Geschrieben von

LG KizON

Mit dem LG KizON wird der Markt für Wearable Devices um ein etwas skurril anmutendes Gerät erweitert, was in erster Linie für besorgte Eltern gedacht ist. Das mit GPS und Telefon ausgestattete Armband für Kinder soll dabei helfen jederzeit zu wissen, wo sich das eigene Kind gerade aufhält. Dabei bietet das technische Spielzeug durchaus weitere und nützliche Funktionen.

Manchmal fragt man sich wirklich wo das Ende des technologischen Fortschritts liegen könnte, wenn man sich mal die Entwicklungen wie das neuste Wearable Device von LG betrachtet. Mit der G Watch und dem Lifeband Touch (zum Test) haben die Südkoreaner bereits zwei Geräte im Angebot, welche einen neuen Markt für LG eröffnen und soll das LG KizON den möglichen Kundenkreis erweitern. Besorgte Eltern könnten in dem Gadget eine Lösung finden, um jederzeit zu wissen wo der Nachwuchs sich befindet und was er gerade macht.

Kindliche Überwachung mit LG KizON

Das Wearable Device ist eigentlich nichts anderes als ein Tracking-Armband mit Telefon, das seine Position jederzeit per GPS und in der Nähe befindlicher WLAN-Netze erfasst und diese auf das Smartphone des besorgten Elternteils schickt. Zur Veraltung kommt eine eigens entwickelte App zum Einsatz mit deren Hilfe man sogar festlegen kann, welche Telefonnummern das eigene Kind von seinem LG KizON anrufen darf. Besorgte Eltern können ihren Sprössling auch selbst anrufen, wenn er sich in einem nicht erlaubten Gebiet aufhalten sollte. Nimmt das Kind nicht innerhalb von 10 Sekunden den Anruf an, dann verbindet das Armband automatisch und Eltern können zumindest die Umgebung mit belauschen.

Eine durchaus nützliche Funktion sind allerdings die Aufenthaltsbenachrichtigungen. Dabei handelt es sich um eine Funktion, welche vorher festgelegte Gebiete umfasst und bei deren Verlassen eine Benachrichtigung an das Smartphone der Eltern schickt. Ein gutes Beispiel dafür wäre der Besuch der Schule zwischen 7 und 14 Uhr. Verlässt das Kind mit dem LG KizON in dieser Zeit das festgelegte Gebiet, wird automatisch eine Benachrichtigung verschickt. Der Akku hält laut LG bis zu 36 Stunden und schickt eine Mitteilung an das Smartphone der Eltern, sobald der Akku einen kritischen Ladezustand erreicht.

Ab morgen ist der LG KizON Tracker offiziell in Südkorea erhältlich. Ob das Gadget auch nach Europa bzw. Deutschland kommt ist noch nicht klar. Aber will man das bei aller Sorge um die eigenen Kinder wirklich?

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,445 Sekunden