LG kündigt Optimus G für Deutschland an

Geschrieben von

lg optimus g

Der gestrige Tag bzw. die heutige Nacht hatte ganz klar Samsung gehört, denn die Südkoreaner haben mit dem Galaxy S4 ihr neustes Smartphone-Flaggschiff in der Radio City Music Hall vorgestellt. Aber nicht nur Samsung hatte etwas Neues in petto. Nein, auch die landeseigene Konkurrenz in Form von LG hatte etwas Neues im Gepäck, zumindest für Deutschland: Das LG Optimus G.

Das Optimus G selbst ist eigentlich ein schon etwas älterer Vertreter aus dem Hause LG, der sich das erste Mal bereist letztes Jahr kurz vor der IFA Mitte September gezeigt hat. Darüber hinaus ist das Noch-Flaggschiff der Südkoreaner in Asien sowie Amerika seit längerer Zeit käuflich zu haben und jetzt kommt es wie gesagt auch endlich nach Europa. Grund hier für ist und war laut LG, die Fokussierung auf Märkte die den LTE Standard bereits flächendeckend nutzen. Doch auch hier wird für dieses Jahr der Wandel und mehr Akzeptanz als auch bezahlbare Tarife zum super schnellen 4G in Deutschland erwartet.
Die Ausstattung selber, ist bei dem Optimus G ist dabei grundsolide, diente es doch als technische Grundlage für das Nexus 4 von Google, dass mit einigen Problemen behaftet gestartet war.

  • 4,7″ True HD IPS Display mit 1.280 x 768 Pixel Auflösung
  • Snapdragon S4 Pro Quadcore mit 1,5 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • MicroUSB, MicroSD
  • Quadband GSM, EDGE, Triband UMTS, HSPA+, Triband LTE
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, FM Radio
  • 13 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 71,6 x 130,8 x 8,4mm
  • 147 Gramm
  • 2.100 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean mit Optimus UI 3.0

Mit dem Optimus G und dem darauf basierenden Nexus 4 hat LG sehr viel positives Lob bekommen und ist für viele nach den eher nicht so tollen Erfolgen mit dem Optimus Speed oder Optimus 3D wieder auf der richtigen Spur. Ab dem 1. April, nein das ist kein Aprilscherz, wird das Smartphone exklusiv über mobilcom-debitel in Deutschland vertrieben werden. Ohne Vertrag kostet das gute Stück 599 Euro unverbindliche Preisempfehlung und wird durch eine entsprechende Werbe-Kampagne von mobilcom-debitel unterstützt. Besonderes Augenmerk legt LG übrigens auf die verglaste Vorder- und Rückseite des Smartphones, die durch Corning Gorilla Glass 2 vor Kratzern und anderen Beschädigungen geschützt werden soll.

MaTT war für euch übrigens gestern live vor Ort, als LG das Smartphone offiziell für Deutschland angekündigt hat. Ihr dürft in den kommenden Tagen unser bekanntes First Touch & View des Gerätes erwarten in der üblichen hohen Qualität. Wer sich bis dahin mal ein wenig selbst mit dem Smartphone beschäftigen will, der kann das auf der seit gestern Online gegangenen Microsite von LG tun.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,440 Sekunden