LG Optimus G bekommt Android 4.4 – In Estland

Geschrieben von

LG Optimus G bekommt Android 4.4 KitKat

Das LG Optimus G ist das Flaggschiff von LG aus dem letzten Jahr, dass unter anderem die technische Vorlage für das Google Nexus 4 bildete. Das ist wie gesagt mittlerweile schon wieder ein Jahr her und beide Smartphones haben einen würdigen Nachfolger erhalten. Dennoch ist das Optimus G in einer Sache etwas ganz Besonderes: Es hat Android 4.4 KitKat als Update erhalten.

Android 4.4 KitKat stellte Google zusammen mit dem aktuellen Entwickle-Smartphone von Google, dem Nexus 5 am 31. Oktober offiziell vor. Nicht mit großem Tamtam auf einer eigenen Presseveranstaltung sondern per simpler Pressemitteilung, dafür mir sofortiger Verfügbarkeit im Google Play Store. Während zumindest die Nexus-Geräte sowie die Google Edition Modelle des Galaxy S4 sowie HTC One ebenfalls ein Update erhalten haben, schauen die meisten Flaggschiffe noch in die Röhre. Umso kurioser ist da die Sache mit dem LG Optimus G, dass in Estland ziemlich unverhofft der versammelten Konkurrenz ein Schnippchen schlägt.

 

LG Optimus G plötzlich wieder jung

In besagtem Land des Baltikum haben Besitzer eines LG Optimus G des zweitgrößten Mobilfunkanbieters des Landes – Elisa –  die unerwartete Update-Benachrichtigung erhalten. Aber auch andere Mobilfunkkunden können das Update erhalten, so LG Estland. Das ist insofern eine absolute Kuriosität, da selbst das aktuelle Flaggschiff LG G2 noch mit Android 4.2.2 Jelly Bean auskommen muss und LG Estland keine Informationen zu dessen Update vorliegen. Wie bei den meisten anderen Herstellern wird das Update erst im Januar kommenden Jahres verteilt, so die aktuelle Informationslage aus Südkorea. Bleibt eigentlich nur noch die Frage, ob und wann das Update seinen Weg zu weiteren Besitzern findet. Oder hat LG Estland vielleicht doch den Mund zu voll genommen?

Jedenfalls hat die Geschichte ursprünglich ihren Anfang in Frankreich genommen, wo die dortige LG-Abteilung recht unverblümt das Update auf die nächste große Android-Version für Oktober ankündigte. Damals war schon klar, dass Android 4.4 selbst erst frühestens Ende Oktober überhaupt vorgestellt werden würde. Aber dass dass das LG Optimus G tatsächlich mit zu den ersten Geräten außerhalb der Nexus-Familie gehören würde, hätte sich wohl keiner erträumt.

Jetzt muss es nur noch eine Bestätigung geben in Form von Fotos oder Screenshots, was?

[Quelle: LG Estonia | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,427 Sekunden