LG Optimus G Pro: Smartlet kommt doch nach Deutschland

Geschrieben von

LG Optimus G Pro kommt nach Deutschland

Fachmessen wie die IFA oder der MWC sind eigentlich immer die perfekte Bühne für die ganz großen Ankündigungen, zumindest für Smartphone-Hersteller aus der „zweiten Reihe“. Okay, klingt auf den ersten Blick fies, insbesondere wenn von LG die Rede ist, immerhin sind die Südkoreaner mittlerweile der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Und der nimmt sein Geschäft immer ernster.

Auf dem Mobile World Congress 2013 Ende Februar in Barcelona stellte LG mit dem Optimus G Pro eine größere und technisch bessere Variante des Optimus G vor, welches ebenfalls alles andere als schlecht war (siehe unser Test). Dennoch kann man das Optimus G Pro als eines der ersten Smartphones mit Qualcomms aktuellem und damals superneuen Snapdragon 600 bezeichnen. Die Kraft des Quadcores und ein paar andere Dinge jedenfalls haben das Optimus G Pro zu dem werden lassen, was dem Optimus Vu bzw. Vu 2 verwehrt blieb: Ein echter potentieller Konkurrent für Samsungs unerwartet erfolgreiche Galaxy-Note-Familie, insbesondere dem aktuellen Galaxy Note 2.

 

Auf nach Europa

Anfangs hieß es allerdings noch, dass das Optimus G Pro nicht seinen Weg offiziell nach Europa finden wird und wir hatten schon damals gehofft, dass das Smartlet doch noch zu uns kommt. Tja und was soll man sagen: Unsere Gebete wurden erhört, denn LG wird das Optimus G Pro tatsächlich nach Deutschland bringen udn daran ist der überragende Erfolg in Asien und Nordamerika nicht ganz unschuldig. Denn gegen das kommende Galaxy Note 3 muss sich LG irgendwie positionieren können, jetzt wo man dank Nexus 4 und der Optimus-L2-Familie einen wahrlich guten Lauf hat.

Zwar gibt es noch keine genauen Informationen für den deutschen markt wie das Datum des Marktstarts oder gar Preise, am 24. Juli will das LG jedoch auf einem entsprechenden Presse-Event nachholen, wo wir für euch natürlich live vor Ort sein werden, um über alle Einzelheiten zu berichten. Unsere österreichischen Leser sind da schon ein wenig weiter: In Österreich wird es das Optimus G Pro gegen Ende Juli für 549 Euro geben. Zu diesem Preis bekommt ihr folgende Ausstattung, neben einem per Induktion auflad- und wechselbaren Akku:

  • 5,5″ FullHD IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel
  • Snapdragon 600 Quadcore mit 1,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 2,1 Megapixel Frontkamera
  • 76.2 x 150.1 x 9.4 mm
  • 174 Gramm
  • 3.140 mAh Akku
  • Android 4.1.2 Jelly Bean mit Optimus UI 3.0
[Quelle: LG Newsroom | via AndroidCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,420 Sekunden