LG: Optimus G2 mit Octacore-CPU kommt zur IFA 2013

Geschrieben von

lg_new

Als LG letztes Jahr das Optimus G vorstellte, wollte der südkoreanische Konzern nichts geringeres als in die Riege der Top-Hersteller zurückkehren. Das hat mittlerweile auch gefruchtet, obwohl das Smartphone lediglich in Asien und Nordamerika zu haben ist, nach Europa bzw. Deutschland kommt das Noch-Flaggschiff von LG erst im März. Der Nachfolger macht aber jetzt schon langsam seine Runden.

Dass das Optimus G einen Nachfolger spendiert bekommt, ist dabei nicht wirklich verwunderlich, wie unter anderem ein Teaser für den Mobile World Congress vor einigen Tagen zeigte. Da wurde unter anderem die G-Serie angeteasert, deren erste Vertrete rmit ziemlicher Wahrscheinlichkeit das Optimus G sowie das G Pro werden dürften. Unterdessen wirft das Optimus G2 seine ersten (großen) Schatten voraus und LG wird mit dem Smartphone einen neuen Weg beschreiten.

Denn das Optimus G2 soll mit einem ARM-SoC ausgestattet sein, der wie Samsungs Exynos 5 Octa über ganze 8 Kerne verfügt. Wie beim Exynos 5 Octa setzt LG auch beim auf den Namen Odin getauften Chip auf ARMs big.LITTLE-Konzept, was vier leistungsstarke Cortex A15 Kerne mit vier stromsparenden Cortex A7 Kernen kombiniert. Weitere Daten hat LG nicht kommuniziert, lediglich das der bei TSMC gefertigte SoC in 28nm Fertigungsbreite und dem HKMG-Verfahren (High-K Metal Gate) hergestellt wird. Unter anderem lassen die anderen Größen der Branche wie NVIDIA oder Qualcomm beim größten Auftragsfertiger TSMC produzieren.

Das Optimus G2 selbst soll wohl frühstens zur IFA 2013 in Berlin vorgestellt werden, wie ein Mitarbeiter von LG gegenüber der Korea Times erwähnte. Mit dem im Optimus G2 eingesetzten SoC Odin will sich der südkoreanische Konzern unabhängiger von externen Zulieferern machen, was letzten Endes eine größere Kontrolle über die eigenen Produkte erlaubt, wie beispielsweise Samsung oder Huawei mit ihren Eigenentwicklungen vormachen. Daher sucht LG derzeit auch nach geeignetem Fachpersonal, um die eigenen Ambitionen in Sachen Mobilprozessoren weiter vorantreiben zu können.

[Quelle: Korea Times | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


138 Abfragen in 1.140 Sekunden