LG Optimus Vu 2 soll sich mit dem Galaxy Note 2 messen

Geschrieben von

Im Februar stelle LG auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona als Konkurrent zum Samsung Galaxy Note das Optimus Vu vor. Mit dem eigenwilligen Format von 4:3 und 1.024×768 Pixel Auflösung war es nicht wirklich Konkurrenzfähig und erschien außerhalb Südkoreas nur in ganz wenigen Ländern. Der Nachfolger soll es nun richten.

Dabei peilt LG einen zeitnahen Verkaufsstart an wie das Galaxy Note 2 von Samsung, die zweite Ausgabe des Vu wird aber auch wieder seine Eigenheiten haben. Zum Beispiel das Display, dass wie beim Vorgänger auf 1.024×768 Pixel Auflösung bei 5″ Displaygröße und einem Seitenverhältnis von 4:3 setzen wird. Hinzu kommt ein Dualcore-SoC, vermutlich ein Snapdragon S4 mit 1,5 GHz und LTE-Unterstützung. Wie hoch die Speicherausstattung sein wird, wie groß der Akku und was für eine Displaytechnologie zum Einsatz kommt, ist ebenfalls wie die Funkverbindungen und die Kameras unbekannt.

Während Samsung bereits beim Galaxy Note auf ein HD-Display auf Basis des Super AMOLED HD gesetzt hat, könnte es beim Nachfolger Galaxy Note 2 bereits ein Super AMOLED HD Plus Display sein und auch beim verbauten SoC geht Samsung neue Wege. Gerüchteweise kommt entweder ein Exynos 4412 Quadcore zum Einsatz wie im Galaxy S III oder dem Meizu MX Quad, oder ein neuer Exynos 5250 Dualcore auf Basis des ARM Cortex A15 wird zum Zuge kommen. Dennoch wird es LG gegen Samsung mehr als schwer haben, denn bereits das Galaxy Note hatte sich Millionenfach verkauft, dem Nachfolger wird es wohl ähnlich ergehen.

[Quelle: DDaily Korea | via SmartDroid]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Galaxy-Note-Konkurrent von HTC noch im Herbst » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,410 Sekunden