LG Rolly Keyboard 2 vorgestellt – jetzt mit Ziffernreihe

Geschrieben von

lg_rolly_keyboardDer offizielle Start des LG G5 ist nun auch in Deutschland vollzogen und vielleicht kommt die LG Rolly Keyboard 2 getaufte Bluetooth-fähige Tastatur auch noch zu uns nach Europa. Denn eben diese Tastatur hat der südkoreanische Konzern nun offiziell für seinen Heimatmarkt angekündigt und setzt dabei auf einige Verbesserungen gegenüber der ersten Generation.

Das LG Rolly Keyboard selbst wurde in der ersten Generation auf der IFA 2015 im vergangenen Jahr offiziell vorgestellt. Gemeinhin gilt sie als Zubehör für das damals ebenfalls neu vorgestellte LG G Pad II, weswegen so früh noch nicht mit einem Nachfolger zu rechnen war. Zumal unseren Informationen zufolge noch nicht einmal die deutsche QWERTZ Version hierzulande verfügbar ist. Dennoch bleiben die Stärken der Tastatur erhalten mit dem Unterschied, dass das LG Rolly Keyboard 2 nun eine fünfte Tasten-Reihe für separate Ziffern bietet und sich stärker an das traditionelle Tasten-Layout hält. Selbst die Größe der Leertaste entspricht nun den Tasten eines Notebooks.

LG Rolly Keyboard 2 hat den Dreh raus

Hinzu kommt ein überarbeiteter Mechanismus zum Öffnen der Tastatur, wenn diese zusammengerollt ist. Eben dies ist die bereits angesprochene Stärke: Auch das LG Rolly Keyboard 2 lässt sich für ein platzsparendes Transportieren und Verstauen zusammenrollen, womit sie bei Bedarf auch mal schnell in der Jacken- oder Hosentasche verschwinden kann.

Außerdem kann man nun bis zu drei verschiedene Geräte per Bluetooth 3.0 mit der Tastatur verbinden – bei dem Vorgänger-Modell (zum Beitrag) waren es nur zwei. Neu ist zudem, dass man per einfachem Tasten-Druck zwischen diesen drei Geräten frei nach Belieben hin und her wechseln kann. Die entsprechenden Tasten für den schnellen Wechsel – zum Beispiel ein Smartphone, ein Tablet und ein Notebook – befinden sich am rechten Rand der Tastatur.

LG Rolly Keyboard 2

Die nötige Energie zum Betrieb bekommt das LG Rolly Keyboard 2 von einer einzigen AAA-Batterie, welche bis zu 3,5 Monate lang durchhalten soll. Wie stark die Tastatur dabei genutzt wird, verriet LG nicht. Trotz der kompakten Größe ist eine kleine Halte-Vorrichtung integriert, womit sich Smartphones von mindestens 4 Zoll Display-Größe im Hochformat einsetzen lassen, um der Bezeichnung „mobiles Büro“ gerecht zu werden.

Kompatibel ist das LG Rolly Keyboard 2 mit Geräten, auf denen als Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich, iOS 7, Mac OS X 10.7 oder Windows 7 und neuer läuft.

Preise und Verfügbarkeit

Jetzt kommt der kleine Dämpfer an der Geschichte: Bisher hat LG die Verfügbarkeit für die neue Tastatur nur für den südkoreanischen Markt bestätigt, wo die Tastatur für 129.000 südkoreanische Won verkauft wird. Umgerechnet sind dies etwa 100 Euro, womit das LG Rolly Keyboard 2 auf demselben Niveau des Vorgängers liegen würde – sofern LG hierzulande nicht mehr verlangen würde, was nie gänzlich auszuschließen ist.

Sollte sich LG doch noch zu einem internationalen Verkauf der Bluetooth-Tastatur entscheiden, wird es mit Sicherheit auch eine entsprechende Ankündigung geben. Vielleicht plant der Konzern ja zur im Juni anstehenden Computex 2016 eine entsprechende Ankündigung, zusammen mit neuen Tablet-Modellen und dem LG G Flex 3, welches erst kürzlich im Rahmen eines Leaks zum Snapdragon 823 und dem Samsung Galaxy Note 6 erstmals aufgetaucht war (zum Beitrag). Vielleicht ist auch das der Grund warum es die erste Generation des LG Rolly Keyboard mit einer deutschen QWERTZ-Tastatur nie zu uns geschafft hat.

[Quelle: LG Korea]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,560 Sekunden