LG stellt LG G2 Mini eher vor als gedacht

Geschrieben von

LG G2 Mini

Man könnte langsam echt den Eindruck gewinnen, dass der MWC als Bühne für Neuvorstellungen nicht mehr reizvoll ist, denn mit dem LG G2 Mini ist bereits das nächste Gerät aus Südkorea vorher offiziell vorgestellt worden. Leider ist es nicht wie erhofft ähnlich zum Xperia Z1 Compact: Mini bedeutet auch bei LG Mittelklasse.

Schon das LG G Pro 2 und die Optimus L Series 3 enthüllte der Smartphone-Hersteller aus Südkorea noch bevor der Mobile World Congress 2014 in Barcelona überhaupt begonnen hat. Vermutlich macht man das nur, damit die geteilte Aufmerksamkeit der Presse nicht in der Masse der anderen Neuvorstellungen untergeht aber damit verliert der MWC eigentlich auch ein wenig seine Bedeutung. Zwar werden die Geräte erst dort wirklich ausgestellt aber einen komischen Beigeschmack hat das dennoch. Nichts desto trotz hier die volle Liste der verbauten Technik des LG G2 Mini, welches der Konzern heute offiziell vorgestellt hat.

  • 4,7 Zoll qHD IPS Display mit 960 x 540 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 400 MSM8926 Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • WLAN, Bluetooth 4.0, LTE
  • 8 Megapixel Kamera, 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 125 Gramm
  • 129,6 x 66 x 9,9 mm
  • 2.440 mAh
  • Android 4.4.2 KitKat mit Optimus UI

 

Mittelprächtiges LG G2 Mini

Letzten Endes ist nichts von der erhofften Oberklasse-Technik des LG G2 in das LG G2 Mini eingeflossen, sieht man mal von den Rear Keys des großen Bruders ab. Damit wird das Xperia Z1 Compact auch weiterhin einzigartig bleiben in seiner Klasse. Ob nun 4,7 Zoll Diagonale des Display wirklich Mini sind oder nicht, darüber lässt sich trefflich streiten. Immerhin kommt das Smartphone bereits mit der aktuellen Android-Version 4.4.2 KitKat, die LG mit der eigenen Oberfläche Optimus UI und diversen eigenen Apps erweitert.

In aller Ausführlichkeit bestaunt werden kann das LG G2 Mini auf dem MWC 2014 in der kommenden Woche, wo wir natürlich für euch Live vor Ort sind und in Bild sowie Ton festhalten werden. Die Auslieferung soll übrigens schon im März erfolgen. Allerdings zunächst als DualSIM-Modell, bevor das LTE-Modell mit nur einer SIM-Karte in Europa, Asien, dem mittleren Osten und Lateinamerika zu haben ist. Über Preise ist nichts bekannt, lediglich das es das LG G2 Mini in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gold geben dürfte.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,449 Sekunden