LG und Google kündigen Android Wear und G Watch an

Geschrieben von

LG G Watch mit Google Android Wear

Manchmal kann es schneller gehen als gedacht und dann auch noch vollkommen überraschend, wie bei Google zusammen mit LG und der Android Wear heute geschehen. Dabei handelt es sich um die schon länger vermutete SmartWatch von Google, die zusammen mit einer eigenen System-Plattform ausgestattet ist. Damit eröffnet Google seine Jagd nach Wearable Devices.

Grundlage von Android Wear ist wie der Name schon sagt ein abgewandeltes Betriebssystem auf Basis von Android, welches Google bekanntlich zusammen mit der Open Handset Alliance weiterentwickelt. Daher ist der Schritt mit Android Wear nicht wirklich verwunderlich und eigentlich längst überfällig, schließlich sollen Wearable Devices wie eben jene SmartWatches noch kräftig an Fahrt zulegen. Das erste Gerät das direkt unter dem Label „Android Wear“ vermarktet werden soll ist die LG G Watch, über die noch vor Kurzem die ersten Daten geleakt wurden.

Laut der Pressemitteilung ist die smarte Uhr von LG zu einer Vielzahl von Android-Geräten kompatibel und soll noch im zweiten Quartal 2014 auf den Markt kommen. Eine Vorstellung zur Google I/O 2014 wird damit äußerst unwahrscheinlich.Wie schon früher für die Google Watch spekuliert wurde, hält die G Watch genau dann die Infos parat die der Nutzer tatsächlich braucht. Klingt verdammt stark nach der Implementation von Google Now und spätestens der Weckbefehl „OK Google“ deutet auf das zentrale Feature von Android Wear hin.

18. MÄRZ 2014

LG ARBEITET MIT GOOGLE AN LG G WATCH AUF BASIS VON ANDROID WEAR

Neues Betriebssystem für Wearables feiert Premiere auf LG Gerät

Ratingen, 18. März 2014 – LG Electronics (LG) arbeitet mit Google an der LG G Watch. Die Uhr wird Android Wear einsetzen, einen Ableger des Android-Betriebssystems speziell für „Wearables“. Die LG G Watch wird mit einer breiten Auswahl an Android-Smartphones kompatibel sein und die Nutzer mit relevanten Informationen versorgen, genau dann, wenn sie diese benötigen oder wenn sie das Gerät mit „OK Google“ auffordern, Fragen zu beantworten oder Dinge zu regeln. Als einer von Google’s wichtigsten Partnern in dieser Initiative plant LG, seine erste Uhr mit Android Wear im zweiten Quartal 2014 auf den Markt zu bringen.

Entwicklern bietet die LG G Watch auf Basis von Android Wear einen einfachen Einstieg und Nutzer profitieren von der bestmöglichen Google-Erfahrung. Seit Beginn des Projekts arbeiten LG-Entwickler eng mit Google zusammen, um zu gewährleisten, dass die LG G Watch perfekt mit Android Wear funktioniert. Die LG G Watch ist das vierte Gerät, das LG in enger Zusammenarbeit mit Google entwickelt, nach dem Nexus 4 und Nexus 5 sowie dem LG G Pad 8.3 Google Play Edition, welches momentan nur im US-amerikanischen Markt verfügbar ist.

„Die Zusammenarbeit mit Google an der LG G Watch bietet uns die perfekte Gelegenheit, bei Entwicklung und Design alle Register zu ziehen“, erklärt Jong-seok Park, President und CEO von LG Electronics Mobile Communications. „Mit der LG G Watch setzen wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung von Wearables, nachdem wir mit dem weltweit ersten 3G Touch Watch Phone 2009 und dem Prada Link 2008 bereits entscheidende Schritte genommen haben. Wir sind zuversichtlich, dass ein gut entworfenes Gerät über das Potenzial verfügt, den Markt für Wearables im Sturm zu erobern.“

Weitere Details zur LG G Watch auf Basis von Android Wear, inklusive Hardware-Spezifikationen, werden in den kommenden Monaten bekannt geben.

LG G Watch mit Google Android Wear

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,430 Sekunden