Lieferengpässe bei Qualcomm’s Snapdragon S4

Geschrieben von

Ein wichtiges Bauteil eines jeden Smartphones und Tablets ist die CPU, neben dem Display. Bisher ist Qualcomm mit seinen Snapdragon Chipsätzen  eine der Branchengrößen schlechthin, ein Großteil von HTC’s oder Sony’s Geräte sind mit einem Chipsatz der Kalifornier ausgestattet. Umso ungünstiger wir es, wenn man mit der aktuellen Generation des Snapdragons die Nachfrage nicht decken kann.

Auf der Telefonkonferenz vom Mittwoch sagte genau das Qualcomm, das man bis Ende 2012 nicht die Nachfrage nach den S4 Chips decken könne. Man versuche jedoch alternative Produktlinien anzubieten, die in manchen Fällen auch geeignet seien wie zum Beispiel die Fusion-2-Reihe. Des Weiteren ist man auf der Suche nach weiteren Auftragsfertigern, die im 28nm Prozess herstellen können.

Qualcomm’s Snapdragon S4 ist derzeit einer der schnellsten SoC’s der Welt. Das Flaggschiff der S4 Reihe, der Quadcore MSM8960, hat sogar den Tegra3 vom Thron gestoßen. Während man versuche in erster Linie den Highend Bereich mit Snapdragon S4 SoC’s zu versorgen, könnten vor allem in der Mittelklasse die SoC’s der Konkurrenz zum Zugekommen.

[Quelle: Seeking Alpha | via The Verge]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. DCSH schreibt:

    Böse Zungen könnten behaupten, dass ASUS damit doch den Freifahrtschein bekommen hat, mit dem S4-Infinity zu bummeln…

  2. Pingback: Konkurrenz profitiert von Qualcomms Lieferengpässen » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,440 Sekunden